Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
605 15

Wildlife

Nicht gerade ein fotografisches Meisterwerk, aber vor Begeisterung über das Motiv musste ich nur doch im Dauerfeuer fotografieren. Der hätte auch nicht gewartet, bis ich endlich das graue Objektiv aus dem Sack geholt hab.

Diesen einsamen grauen Wolf habe ich beim Überfahren des Tagebaus Cottbus-Nord - kurz hinter der Ortschaft Schlichow - entdeckt. Mein erster Wolf in der freien Natur! Das war eigentlich DAS Highlight der Ballonfahrt.

Inzwischen wurde mir sogar vom Wolfkontaktbüro - Landesamt für Umwelt - bestätigt: "Es kann sehr gut ein Wolf sein und Hinweise aus dem Raum Bärenbrück weisen deutlich auf die Existenz eines Wolfes in diesem Raum, der weder zum Lieberoser- noch zum Zschornoer Rudel gehört. "

Kommentare 15

  • EdelS 17. Mai 2012, 19:19

    Hier ist bestimmt die Qualität nicht das Wichtigste sondern das Erlebte und Geschehen! Es werden immer mehr in Deitschland und gefährlich sind sie auch nicht! Liebe Grüße Edel
  • Margit -die Bildermacherin 14. Mai 2012, 19:00

    Letztens habe ich eine Bericht gelesen, das ein Fernsehteam hier in der Lausitz über Wölfe berichtet und dreht , sie aber dazu wilde Hunde einer ganz bestimmten Rasse genommen haben-also Schmu auf ganzer Linie-dafür hast du solch Glück gehabt, das ist ja wahrlich ein Sechser im Lotto-Glückwunsch.. :)) lg M.
  • Anja Pilotin 26. April 2012, 20:01

    Toll eingefangen.
    Hoffentlich knallt den nicht ein eifersüchtiger Jäger übern Haufen.

    Tolle Serie zum Thema Ballonfahren.
    Ich kann Deine Sucht nach mehr sehr gut verstehen.

    VG anja
  • Drossel 26. April 2012, 19:39

    Also aus dem Ballon heraus ist das schon der Hammer, aber anders kriegt man die wohl auch nicht vor die Kamera.
  • kul 24. April 2012, 20:48

    Bei dieser Aufnahme zählt wahrhaft das Erlebnis.
    Solch Glückstreffer ist nicht jedem gegönnt.
    VG kul
  • Klaus-Dieter Jänicke 24. April 2012, 11:46

    Du hast ja ein Wahnsinns-Glück, den so extrem scheuen Isegrim vor die Linse zu bekommen, da ist die Bildqualität erst einmal zweitrangig. Gratulation, lG Klaus
  • Magic d. 24. April 2012, 8:37

    Das ist ja toll! Meinen Glückwunsch!!! LG Birgit
  • Foto-Volker 24. April 2012, 4:34

    ooooooohhhhh!
    da hast du aber glück gehabt!!!!!!
    gratuliere!
    vg volker
  • Creutzburg 23. April 2012, 22:02

    Sagenhaft! Beste Grüße, Ulrich
  • Hobbybilder 23. April 2012, 21:53

    Weit weg und doch so schnell weg. So sind sie. Gute Reportage.

    Viele Grüße
    Der Hobbybilder
  • Karina M. 23. April 2012, 21:34

    Ein neidvoller Glückwunsch von mir
    LG Karina
  • Klaus Gärtner 23. April 2012, 21:33

    Da bist Du besser als das ZDF :-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
    LG Klaus
  • Tine Graewer 23. April 2012, 20:46

    ... sehr schön, da hast Du Glück gehabt!
    LG Tine
  • Schlorian 23. April 2012, 20:04

    Gratuliere!
    lg s
  • Katharina Dittombee 23. April 2012, 19:56

    Sieht alles nach Wolf aus. Wahnsinn unter solchen Umständen einen Wolf zu sehen. Herrliches Erlebnis.

    LG
    Katharina