Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wikinger in Osthessen?

Wikinger in Osthessen?

1.502 3

Patrick Rehn


Pro Mitglied, Bebra-Lüdersdorf

Wikinger in Osthessen?

Das Unternehmen Alpha Trains ist einer der führenden Vermieter von Lokomotiven und Triebwagen in Europa. Zahlreiche Privat- und Staatsbahnen greifen auf den Fuhrpark der in Antwerpen ansässigen Gesellschaft zurück.

Ein besonderer Teil des Fuhrpark sind mehrere Lokomotiven der Baureihe 185, welche im Jahr 2009 durch CargoNet, die Frachtsparte der Norwegischen Staatsbahnen angemietet wurden. Die Loks, welche Zulassungen für Deutschland, Österreich, Norwegen und Schweden haben, wurden von der damaligen Gesellschaft Angel Trains als 185 620 bis 629 bestellt. Für den Einsatz in Norwegen erhielten sie die Baureihenbezeichnung 119 und wurden auch entsprechend im internationalen Fahrzeugregister eingetragen.

Vor einigen Jahren endete der Einsatz der Loks in Norwegen und sie wurden an Alpha Trains zurückgegeben, welcher für die zehn Loks jedoch recht zügig Nachmieter fand. Das Besondere ist, dass die Loks weiterhin alle im norwegischen Teil des internationalen Fahrzeugregister eingetragen sind und daher auch weiterhin als Baureihe 119 geführt werden.

Eine dieser Loks ist für das mittelständische Eisenbahnunternehmen Holzlogistik & Güterbahn aus Bebra bundesweit im Güterverkehr anzutreffen. Mit dem Kalizug DGS 95116 von Bebra Umladebahnhof nach Passau Gbf (von dort vermutlich weiter Richtung Österreich...) ist die 119 009-8 (alias 185 628, vollständige Fahrzeugnummer: 91 76 0119 009-8 N-ATLU) bei Ludwigsau-Reilos auf dem Weg Richtung Süden.

Aufnahmedatum: Donnerstag, 21. März 2019 - 10:30 Uhr

Kommentare 3