Wiesenpatrouillie

Wiesenpatrouillie

5.883 5

Wulf von Graefe


Premium (World), Ostfriesland

Wiesenpatrouillie

Große Rohrdommel, 21.8.2018

Noch bevor es sich bei Grau- und Silberreihern, Bussarden und Weihen so richtig rumgesprochen hatte, war Ende August in einer Wiese unterm Deich schon eine Rohrdommel dem frischen Mäuseangebot auf der Spur.
Sie hatte sich dort wohl mindestens eine Woche mit der ergiebigen Wiese befasst und sich vermutlich bei zu arger Störung im benachbarten Mais versteckt.
Wie ihre Reiherkollegen ging sie der Jagd in vorsichtigem Schleichgang mit eingelegten Lauerstellungen nach. Und wenn es hier auch etwas aussieht, als könnte sie mit solchem Riesenfuß die Mäuse einfach tottreten, so wurden sie doch ganz reihergemäß mit dem Schnabel gefangen.

Kommentare 5

  • Thomas Schnittger 1. Dezember 2018, 21:49

    Eine Rohrdommel in der offenen Wiese ist ja bestimmt ein überaus seltener Anblick, da kann ich nur gratulieren zur Entdeckung und Ablichtung. - Ihre XXL-Füße kommen hier besonders gut zur Geltung!

    LG Thomas
  • Marina Luise 30. November 2018, 16:44

    Sie lebt auf großem Fuße - deine Rohrdommel! :)
    Witzige Aufnahme - man hat den Eindruck, dass sie einen glatt überrennt! ;)
  • Werner Bartsch 30. November 2018, 15:53

    Sie schreitet fürbass,
    und wird dabei nicht nass !
    Weil's kommt öfter mal vor
    dass dieses Schlitzohr
    an Mäuselein denkt -
    und's Fischlein nicht fängt.
    Gruß
    Eine Schermaus
    Eine Schermaus
    Werner Bartsch
  • ullifotografie 30. November 2018, 8:22

    So eine Rohrdommel in der Wiese...das sieht man auch nicht jeden Tag! Ein gutes Foto!
    LGuli
  • Axel Sand 30. November 2018, 7:19

    Na das ist ja der Hammer. Das hast Du prima genutzt.
    Gruß Axel