Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Willi W.


Complete Mitglied, Essen

Wiembecketeich

Der Wiembecketeich, bestehend aus oberen Teich direkt an den Externsteinen und unteren Teich, wird von der zum Einzugsgebiet der Weser gehörenden Wiembecke gespeist und befindet sich westlich der Felsengruppe Externsteine in Horn-Bad Meinberg und östlich der Anhöhe Bärenstein. Die Anlage des Teichs geht auf Fürstin Pauline zur Lippe zurück, die am 2. Dezember 1814 an den Detmolder Amtsrat schrieben ließ: „Serenissima Regens haben gnädigst resolvirt, daß bei den Externsteinen ein zur Verschönerung der Gegend gereichender großer Fischteich angelegt werde“ Dies scheiterte zunächst am Einspruch des Müllers der städtischen Oberen Mühle. Ein erster See entstand 1837 und wurde mit Ruderbooten befahren. 1934/1935 wurde der See für die Umgestaltung der Umgebung der Steine abgelassen. Zum Ausgleich entstand der Untere Teich. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde der See neu angelegt. Der Beschluss dazu war 1951 gefasst worden.-

-Mit dieser Sonntagsspiegelung des unteren Sees, der sich direkt nach verlassen des Parkplatzes Externsteinen linke Hand befindet, wünsche ich euch eine schönen Wochenstart.-

-Liebe Grüße Willi-

Kommentare 59

Informationen

Sektion
Views 19.889
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D4
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 14-24mm f/2.8G ED
Blende 8
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 24.0 mm
ISO 360