31.580 60

Zina Heg


Premium (Complete)

Wie dazumal...

...lange bevor es Computer gab ;-)

Ich habe diese Steinplatten an einer Kirchenmauer in Nischny Nowgorod in Russland gefunden, aber auch im Nachhinein nichts darüber herausgefunden. Erst bei genauerem Hinschauen merkte ich, dass es wohl doch nicht kyrillische Buchstaben sind... könnte es Armenisch sein? Hat jemand eine Ahnung? Ich fände es noch spannend. :-)

Ganz herzlichen Dank an klausgunteralbrecht90 für die Bestimmung! Es ist GLAGOLITISCH :-) Das russische "Kirchenlatein" und laut Wikipedia die älteste slawische Schrift.

Kommentare 62