Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wie das Licht in die Welt kam

Wie das Licht in die Welt kam

855 4

Martin Ruepp


Free Mitglied, Südtirol

Wie das Licht in die Welt kam

Licht und Finsternis sind beides göttliche Prinzipien. Am Anfang aber war die Finsternis. Aus der Finsternis trat eines Tages das Licht hervor und strahlte mit all seiner Kraft zum Wohl aller Wesen. Als die Geschöpfe das Licht sahen und seine Wärme spürten, baten sie es, die Finsternis für immer zu vertreiben, doch das Licht sprach zu Ihnen: "Ohne die Finsternis kann ich nicht sein, wie aus einer Mutter werde ich aus ihr geboren und werde wieder in sie zurückkehren. Wenn ich die Welt verlasse, habe ich Euch all meine Energie gegeben. Die Finsternis in Ihrer Güte schenkt mir die neue Kraft, daß ich zu Euch wiederkehren kann um Euch mit Licht und Wärme zu erfreuen. Habt keine Angst vor der Finsternis, denn ich bringe Euch, was sie mir gibt."

Kommentare 4