Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
395 2

C. Flow


Free Mitglied

Kommentare 2

  • Rainer Mahnke 22. Juli 2003, 8:43

    Sprünge werden meistens von unten nach oben fotografiert. Damit ist der Sonnenstand "fast" egal, es werden immer Schatten fotografiert. Also ist es (für mich) notwendig, bei solchen Situationen immer mit Aufhellblitz zu arbeiten. Richtig gut funktioniert dies allerdings nur mit einer Synchronzeit von 1/250s und das bieten nur wenige Kameras (keine Ahnung wie das bei der 10D ist).
    lg, Rainer
  • Bernd Dillmeier 21. Juli 2003, 15:36

    Unheimlich stark erwischt! Die drei Zuschauer im Hintergrund vermitteln einen vergleich zur Höhe des Sprungs.

    Gruß Bernd

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 395
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz