Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Wewelsburg Kunstwerk im Burggraben als Erinnerung an Meschen die im KZ Niederhagen inhaftiert waren

Wewelsburg Kunstwerk im Burggraben als Erinnerung an Meschen die im KZ Niederhagen inhaftiert waren

1.834 2

Gisbert Tegethoff


Premium (Pro), Bad Driburg

Wewelsburg Kunstwerk im Burggraben als Erinnerung an Meschen die im KZ Niederhagen inhaftiert waren

Kunstwerk von Christian Niestrath und Christine Steuernagel im Burggraben der Wewelsburg, bei Paderborn (ehemalige SS-Ordensburg - jetzt Jugendherberge). Das Kunstwerk soll an die Menschen erinnern, die im nahe gelegenem KZ Niederhagen inhaftiert und umgebracht wurden.

Auf den Stangen sind 30 farbige Dreiecke installiert, wie sie die Inhaftierte tragen mussten.

Die schwarz Dreiecke mussten Asoziale, braune Sinti und Roma tragen. Lila Bibelforscher, Gelb Juden, Rosa Homosexuelle.

Eine Farbpalette des Grauen
In Verbindung mit dem Museum und der Gedächtnisstätte Wewelsburg in heutiger Zeit ein Ort des Erinnern und Nachdenkens.

Die Brücke mit Fratze (Neidkopf) wurde 1934 von der SS errichtet. Im Mittelalter sollten solche Fratzen mögliche Angreifer verhöhnen.

Google:
https://goo.gl/maps/3LC71y5CyHscps7n9

Info:
https://www.wewelsburg.de/de/gedenkstaette-1933-1945/

Kommentare 2