Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

West trifft Ost (3)

West trifft Ost (3)

7.103 19

Heinz Hülsmann


Basic Mitglied, Witten

West trifft Ost (3)

Pendelzug nach Dahlhausen

Gemeinsam durften die Lokomotiven 23 071 (DB) und 35 1097-1 (DR) den Pendelzug bewegen.

Kommentare 19

  • Eifelpixel 27. Dezember 2018, 10:32

    Schön den Gegensatz gezeigt
    Schöne Tage bis zum Jahreswechsel wünscht dir Joachim
  • Matthias Buettner 6. Mai 2017, 17:38

    Eine ganz tolle Idee der Bildgestaltung und Umsetzung. Der Titel könnte passender nicht gewählt sein.
    Grüße, Matthias
  • Carsten D. - CD-Photo 6. Mai 2017, 0:41

    Ein besonderer Wendezug. Tolle Aufnahme mit einer interessanten Zusammenstellung, gefällt mir.

    Grüße Carsten
  • Uwe Fligge 5. Mai 2017, 20:44

    Feine Maschinen.

    VG Uwe
  • Manfred Mairinger 5. Mai 2017, 20:24

    Top Collage!
    VG Manfred
  • Dieter Jüngling 5. Mai 2017, 20:00

    Das ist natürlich "DIE" Zugzusammenstellung!
    So kann man die beiden "Halbschwestern" sehr schön vergleichen.
    Feine Aufnahmen.
    Gruß D. J.
  • Joachim Schmid BW 5. Mai 2017, 18:22

    Super Idee mit dem Vergleichsbildern!
    Beide Bilder für sich, auch sehr schön.
    Gruß Joachim
  • 86_018 5. Mai 2017, 17:45

    Ich denke da haben beide deutsche Bahnverwaltungen eine ordentliche Maschine in den Betrieb gebracht. Die Ablösung der P 8 haben aber beide nicht so richtig geschafft, genau wie die beiden Baumuster der 23 aus den frühen 40er Jahren.
  • tennschter 5. Mai 2017, 17:06

    Hallo Heinz,
    dem Anblick wegen ist mir die BR 35 die gelungenere Baureihe.
    Schönes WE wünscht der tennschte
  • Thomas Hoog 5. Mai 2017, 16:56

    Schön getroffen vom neuen Fuß- und Radweg in Dahlhausen.
    Grüße, Thomas
  • Heinz R. Hennig 5. Mai 2017, 13:58

    Herrlich die 23 iger im Vergleich,
    vg heinz
  • Wolfgang Posch 5. Mai 2017, 13:35

    Bestimmt eine Bespannung mit Seltenheitswert - was für ein genialer Anblick!
    VG Wolfgang
  • Roststab 5. Mai 2017, 12:05

    Da ich auf beiden Baureihen schon gefahren bin, kann ich schon einige gravierende Unterschiede nennen. Das auffälligtste Merkmal ist das Führerhaus. Die 35 hat das klassische hinten offene Führerhaus, damit ist die Lok als führendes Fahrzeug nur mit 50 km/h rückwärts zugelassen. Beim geschlossenen Führerhaus der 23 sind 85 km/h erlaubt. Im Führerhaus selbst fällt bei der 23 der moderne Steuerbock auf. Alle für den Lokführer wichtigen Anzeigen der Bremsanlage sind hier neben der Steuerskala gut sichtbar angeordnet. Er muß nicht im Führerhaus an verschiedenen Stellen suchen, wenn er sich einen Überblick verschaffen will. Die Steuerwelle wird nicht von Hand ein- und ausgeklinkt, dafür gibt es eine Fußraste. Am ungewöhnlichsten ist die Regleranordnung. Zwar hatte die 23 auch einen Seitenzugregler, doch neigte dieser Mehrventilheißdampfregler zum Festfressen, so daß er gegen den klassischen Naßdampfregler mit Welle im Kesselinneren getauscht wurde.
  • Haidhauser 5. Mai 2017, 11:55

    Keine Sonne, kein Gegenlicht!
    So konntest du den Zug mit den Ost- und Westschwesterloks bestens in beide Richtungen ablichten!
    TOPP!!!
    LG Bernhard
  • smokeybaer 5. Mai 2017, 11:35

    Schöne Gegenüberstellung gr smokey

Informationen

Sektion
Views 7.103
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A500
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 40.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten