KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser

Weserschleifen am herbstlichen Reinhardswald...

...diese s-förmigen Weserschleifen sind im Bild zwar nicht direkt zu erkennen,
aber durch den Landschaftsverlauf (links)
und durch den vorgeschobenen Bergrücken (rechts) zumindest erahnbar...

...zehren wir noch eine Weile von diesen (gedämpften) herbstlichen Farben...

@ Jürgen Evert:
Nach einem minimalistischen Motiv
mal wieder ein "richtiges" Motiv... ;-))

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
CANON 60D mit Tamron AF 18-270mm 3.5-6.3 Di II VC PZD für Canon -
frei aus der Hand im Telezom
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- siehe auch:

...übers Wesertal ...auf den Räuscheberg...
...übers Wesertal ...auf den Räuscheberg...
KLEMENS H.

"September" im WESER BERGLAND- KALENDER 2012
"September" im WESER BERGLAND- KALENDER 2012
KLEMENS H.

...im Rausch der Herbstfarben...  - oder: ...ein letzter Blick zurück...
...im Rausch der Herbstfarben... - oder: ...ein letzter Blick zurück...
KLEMENS H.

Kommentare 18

  • Arnd U. B. 30. November 2011, 13:59

    Die Farben mag ich schon, aber den Effekt bei den Bäumen im HG nicht besonders...LG Arnd
  • Jürgen Evert 21. November 2011, 6:40

    @ Klemens: Gradationskurve, gibts eigentlich in jedem guten Programmn nur in PSE muss man es sich als Extra Plugin besorgen.
  • KLEMENS H. 20. November 2011, 23:02

    @ Jürgen Evert:
    ...vielen Dank, Jürgen, für deine ausführlichen Hinweise...

    Da ich ja nicht mit Histogrammen arbeite,
    aber - von der Zahl "255" ausgehend - annahm,
    dass das mit der gleichen Zahl im Helligkeitsbereich
    in der Tonwert-Korrektur in "CS 2" zu tun hätte,
    hoffte ich, dass ich über diesen Filter
    zu intuitiv-regulativen Ergebnissen kommen könnte...

    Nicht für dieses Bild zwar,
    weil ich die Dunstwirkung nicht verändern will,
    aber einfach um dazuzulernen...

    Deswegen nochmal meine Bitte:
    ...kannst Du mir sagen,
    wo ich sonst noch die Helligkeits-Spitzen einstellen könnte... ?

    @ alle:
    ...oder weiß jemand Anderer einen Tipp... ?

    HG Klemens
  • Jürgen Evert 20. November 2011, 22:25

    @Klemens: von 255 ist dein Bild ja nun weit entfernt. Diese Kurve erhöht die hellen Stellen im Bild. Das erzeugt keine enormen Änderungen - unterstützt aber z.B deine hellen Anteile von 138 auf vielleicht 160.
    Wenn du dein Bild (ohne Rahmen) mal in Irfanview lädst und dann auf Histogramm gehst, wirst du festtellen, das deine hellsten Teile bei etwa 138 liegen.
    Das ist natürlich kein Qualitätshinweis, gerade wenn man spezielle Stimmungen erzeugen will - aber ein Hinweis. Ich bin immer auf ein möglichst ausgeglichenes Histogramm aus bei meiner Bearbeitung aus.
    Gruß Jürgen
  • KLEMENS H. 19. November 2011, 23:03

    @ Jürgen Evert:
    ...wie würde denn das Ergebnis davon aussehen... ?

    Entspricht die Veränderung einer Tonwert-Korrektur
    im hellen Bereich... ? (z.B. von 255 gesenkt auf 245 ?)

    Klemens
  • Jürgen Evert 19. November 2011, 22:23

    @Klemens: Bei deinem Programm mag es anders aussehen...
    Gradationskurve
    Gradationskurve
    Jürgen Evert
  • KLEMENS H. 19. November 2011, 21:40

    @ Jürgen Evert:
    Normalerweise möchte ich eine fotografierte Stimmung
    nicht verfälschen, nur verschönern oder verstärken... -

    ...aber wenn ich für eine bestimmte Aussage das Bild
    so bearbeiten wollte, wie Du es empfiehlst, Jürgen,
    dann würde ich es machen -

    ...allerdings ist mir das mit der Gradationskurve "zu technisch"
    und ohne Anschauung - ich arbeite lieber mit Reglern,
    bei denen ich sehe, was ich tue
    und die ich intuitiv anwenden kann...

    ...kannst Du mir vielleicht sagen, mit welchen Filtern ich
    die "Spitzen" verstärken bzw. "einfügen" könnte... ?

    HG Klemens
  • Jürgen Evert 19. November 2011, 19:11

    @Klemens:Ich habe für diese kontrastarme Zeit mir bei der Gradationskurve so einen Filter "Spitze einfügen" gemacht, um grade die hellen Bereiche etwas aufzuwerten.
    Kann man machen, muss man nicht :-)
  • KLEMENS H. 19. November 2011, 18:46

    @ Jürgen Evert:
    ...extra für dich, Jürgen... ! ;-))

    ...hellere Töne hätte ich künstlich einbringen müssen
    und sowas mache ich nicht... ;-))

    ...nein, im Ernst: es war früh-abendlich dunstig
    und schon ziemlich dunkel,
    erst durch die Bearbeítung (leichte Kontrastverstärkung,
    leichte Steigerung der Sättigung
    und allgemeines Nachschärfen (Unscharf Maskieren)
    wird der Eindruck einer Tages-Szenerie erweckt,
    um die Herbstfarben besser zur Wirkung zu bringen...

    HG Klemens
  • Jürgen Evert 19. November 2011, 17:36

    Na endlich :-) wieder ein echter Klemens. Wohl durchdachte Bildgestaltung bis ins Letzte.
    Insgesamt fehlen vielleicht nur einpaar helle Töne.
    Gruß Jürgen
  • KLEMENS H. 19. November 2011, 15:19

    @ Jörg H.:
    ...eine ausgezeichnete Beschreibung
    und Kompositions-Analyse dazu, Jörg... ! ;-))

    Ich muss das mal ausdrücklich loben
    und dir dafür danken, Jörg,
    weil das hier in der FC ziemlich selten
    so fundiert und mit Sorgfalt geschieht ... -

    ...weil sich sonst Wenige die Zeit nehmen,
    ein Bild, das offensichtlich mit ebensolcher Sorgfalt gestaltet ist,
    entsprechend zu würdigen... :-))

    @ Jörg H. (und @ alle):
    Zum Glück, Jörg, bist Du bei mir
    in dieser Hinsicht nicht der Einzige,
    weil ich unter meinen Bildern
    noch einige andere Fotofreunde versammele,
    die sich - wie ich - gerne auch mal eingehender
    mit einem Bild befassen wollen... :-))

    HG Klemens
  • KLEMENS H. 19. November 2011, 13:00

    @ Karl H.:
    ...danke, Karl, für deinen Hinweis,
    aber ich kann auch bei größter Vergrößerung des FC-Bildes
    auf meinem Monitor weder Körnigkeit
    noch Pixeligkeit erkennen -

    ...nur Unschärfe, diese ist auch im Original vorhanden
    und dort sogar noch etwas stärker wirksam -
    wie bereits erklärt...

    Vielleicht ist ja auf deinem Monitor die Schärfe zu stark eingestellt...

    HG Klemens
  • Karl H 19. November 2011, 1:02

    Nein, die Brennweite ist es nicht! Und auch nicht der leichte Nebel. Speziell der Wald rechts hinten ist fast pixelig zu nennen. Möglicherweise hat das mit der Komprimierung zu tun ...

    lg Karl
  • KLEMENS H. 18. November 2011, 18:41

    @ Karl H. (und @ B.K-K):
    >>>Nur schaun bei mir die Bäume im HG
    diesmal so merkwürdig verwaschen aus.
  • Ulfert k 18. November 2011, 17:04

    Fein meandert die Weser durch die Landschaft,Herrlich diese Diagonale des Höhenzuges und der Taleinschnitt im Hintergrund.Sehr stimmungsvolle Herbstfarben.
    lg
    ulfert k

Informationen

Sektion
Ordner HERBST NATUR
Views 1.982
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 169.0 mm
ISO 100