Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.111 16

Manfred Jakoby


kostenloses Benutzerkonto, Tauscha bei Dresden

Wesenstein

Schloss Wesenstein im Morgendunst

Kommentare 16

  • Ronald Schneider 23. März 2005, 18:03

    Schönes Bild, aber der Turm scheint mir etwas schief (sonst bekomme ich immer die Prügel für schiefe Fotos, jetzt meckere ich mal !)
    Gruß Ronald
  • Hubert Kluge 20. März 2005, 10:55

    ja mit dem Hochwasser das war schon schlimm,ich glaube aber daß die Wunden so langsam verheilen werden,
    schöner Blick durch den Morgendunst auf Schloss Wesenstein,die Bäume bilden einen natürlichen Ramen,gefällt mir,
    LG Hubert
  • Joachim Kretschmer 19. März 2005, 14:19

    . . . . sehr schön wiedergegeben, das Schloß von Weesenstein . . . es ist immer einen Besuch wert.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Lisa W. 18. März 2005, 15:21

    eine wunderschöne aufnahme manfred,besonders die natürliche rahmung gefällt mir hier sehr,es unterstreicht diese morgenstimmung wunderbar.
    l.g.lisa
  • Helga Blüher 16. März 2005, 20:13

    Sieht richtig geheimnisvoll aus, durch den leichten Nebel und die Bäume.
    Gefällt mir .
    Grüßle Helga
  • r o l f WENGENroth 16. März 2005, 8:59

    Ein echt starkes Foto. Präsentiert sich hervorragend Dein Schloss.
    VG Rolf
  • HeLu die Freizeitknipser 16. März 2005, 5:37

    Ein schöner Durchblick durch die Äste auf das Schloss. Interessant ist auch der Bericht von Martina, dadurch schaut man das Bild mit anderen Augen an.
    Auch der leichte Dunst verleiht dem Bild etwas mystisches.
    Gruß Luzia
  • Wolfgang Teschner 16. März 2005, 0:00

    Hat für mich Erinnerungswert, das Schloß Wesenstein:
    Martina hat an die Flut erinnert - die Bilder aus dem FS sind immer noch gegenwärtig, noch ganz frisch!!!
    Und Schloß Wesenstein war mein erstes großes Ferienabenteuer: Ich war 15 Jahre und habe meine erste Mopedtour aus der Oberlausitz hin zum Wesenstein unternommen - unvergesslich bis heute, obwohl mehr als 40 Jahre her.
    Was Dein Bild betrifft, Manfred, ich habe den Vorschreibern nichts hinzuzufügen außer einer Frage: kippt der Turm ein wenig nach rechts?
    LG von Wolfgang
  • Manfred Jakoby 15. März 2005, 21:17

    @Martina - Schön, dass Du auf die Katastrophe von 2002 hingewiesen hast. Heute sind dir größten Narben verheilt und auch der Schlosspark wird wieder in alter Schönheit erstrahlen.
  • Jörg Ossenbühl 15. März 2005, 19:05

    Sehr gute Bildgestaltung und einen natürlichen Rahmen!

    vg jörg
  • Aeoline Zweifuss 15. März 2005, 17:00

    die dezente Farbgebung gefällt mir
    LG Jenny
  • Nicole Sunshine 15. März 2005, 15:34

    Das Schloss ist ja wundervoll eingepackt in die Natur.
    LG Nicole
  • Manfred-Dieter Kretschmer 15. März 2005, 10:53

    Sehr stimmungsvoll, fast schon geheimnisvoll mit dem Dunst.
    Sehr fein die natürliche Rahmung durch die Bäume.
    Schönen Gruß
    Manfred
  • David Hirschfeld 15. März 2005, 8:36

    eine Aufnahme ganz nach meinem Geschmack die Bäume geben dem Prachtbau einen schönen natürlichen Rahmen und der Morgendunst sorgt für eine schöne Lichtstimmung.
    @ Martina schön das du hier nochmal an die große Katastrophe erinnerst.
    lg.David
  • Axel Kleingünther 15. März 2005, 7:40

    Hallo Manfred !
    Ein sehr stimmungsvolles Foto, in sehr zarten Farben, gefällt mir sehr gut.
    LG Axel