Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wer wird denn gleich in die Luft gehen... ?! (1. der Doku-Serie BALLONFAHRT)

Wer wird denn gleich in die Luft gehen... ?! (1. der Doku-Serie BALLONFAHRT)

763 16

KLEMENS H.


Pro Mitglied, aus der Stadt zwischen Solling und Weser

Wer wird denn gleich in die Luft gehen... ?! (1. der Doku-Serie BALLONFAHRT)

...na, wer wohl... ? ;-))

...ich natürlich - und meine Frau, die vorher immer kategorisch gesagt hatte:
"...da komme ich nicht mit, da kannste alleine hoch... !"
(...in der Hoffnung, dass ich es dann auch sein lasse...) ;-))

...ein Geschenk meiner Jungs, die von meinem "Traum" wussten,
und der Meinung waren, dass man so ein Erlebnis zu Zweit erleben sollte... :-))

Natürlich ist das Bild zugleich ein Sinnbild...: "Alles klar für 2009... ?" :-))

NIKON CP 8800
(F11 drücken für Format füllende Wiedergabe)

- siehe auch von der selben Luftfahrt:

...alle an Bord, gib Gas, André...!  (2. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
...alle an Bord, gib Gas, André...! (2. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
KLEMENS H.

...grenzenlose Freiheit... über den Wolken... (Reload) - (4. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
...grenzenlose Freiheit... über den Wolken... (Reload) - (4. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
KLEMENS H.

...sinkend und gleitend übers Land... - (6. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
...sinkend und gleitend übers Land... - (6. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
KLEMENS H.

Kommentare 16

  • KLEMENS H. 27. Januar 2009, 22:36

    @ Matthias Endriss:
    ...dieses Schauen über den Korbrand
    und der senkrechte Blick nach unten
    sind ja überhaupt unvergleichlich bei der Ballonfahrt:

    als wenn man über einen sich bewegenden Balkon gebeugt...
    ...hinuntersieht...:

    Please, lean out ! - oder: wo das Wäldchen im Hasen steckt... (7. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
    Please, lean out ! - oder: wo das Wäldchen im Hasen steckt... (7. der Doku-Serie BALLONFAHRT)
    KLEMENS H.

    HG Klemens
  • Matthias Endriß 20. Januar 2009, 15:04

    Ein tolles Erlebnis allemal... Für mich war die Fahrt einst die "Ablöse" von meinem neuen Verein... Ich war ja zunächst skeptisch und bin mit gemischten Gefühlen in den Korb geklettert, ließ mich aber schnell von der Begeisterung meiner Frau anstecken und war überrascht, wie gut ich mich als absolut nicht schwindelfreier Mensch dort oben fühlte und sogar zum Fotografieren über den Korbrand schauen konnte... Ohne Probleme... Ich würde es jederzeit wieder machen.
    LG Matthias
  • Margit -die Bildermacherin 5. Januar 2009, 7:04

    :)) das sind sie-die Geschenke die aus den Träumen gewebt wurden.... schön, wenn sie irgendwann realisiert werden können... :)) lg M.
  • Maria J. 3. Januar 2009, 13:22

    Schön zu sehen,
    dass Träume auch in Erfüllung gehen können :-))
    Ich träume noch etwas weiter von so einer Ballonfahrt
    und werde derweil deine mit Interesse am Bildschirm verfolgen :-)))
    Gute Sicht wünsche ich dir...
    und nicht allzu starken Wind!
    Gruß, Maria
  • KerstinRe 2. Januar 2009, 16:52

    das ist auch noch so ein unerfüllter Traum von mir - die Welt von oben sehen fasziniert mich schon immer.

    Man merkt wie klein doch alles auf der Erde ist.
    Nicht nur die Menschen, auch ihre Sorgen und Probleme werden so winzig klein, fast nichtig, wenn man die richtige Sicht auf diese Dinge hat.
    Es ist wirklich ein schönes Sinnbild für das neue Jahr!
    beste Grüße von Kerstin
  • KLEMENS H. 2. Januar 2009, 13:35

    @ Anna C. Heling:
    ...ich kann dir jetzt schon verraten,
    dass wir heil gelandet sind... ;-))

    ...in Gedanken kannst Du und können alle Anderen mitfahren... ;-))

    ...wer viel gibt,
    der darf auch mal etwas erhalten... ;-))

    LG Klemens
  • N. Claudia 2. Januar 2009, 13:30

    dann wünsche ich dir und deiner frau ganz viel spaß und ein gutes gelingen! toll wenn man solche jungs hat....
    einen lg. claudia
  • KLEMENS H. 2. Januar 2009, 13:26

    @ NORDLICHT:
    ...ja, Maret, unvergesslich... -
    aber wir kamen uns nicht vor nicht wie ein Vogel... -
    denn der FLIEGT ja... -

    während wir ja Boden unter den Füßen hatten -
    deswegen sind wir - "korrekt ausgedrückt" - GEFAHREN... ;-))

    ...und: das dachten wir auch, Maret,
    dass es dort oben in über 2.400 m Höhe
    frostig zugehen könnte... -
    ...und hatten uns entsprechend "warm eingepackt"... ;-))

    ...aber, abgesehen davon,
    dass wir die Luftfahrt Anfang Mai (2008) machten,
    hatten wir oben eine Warmluftschicht
    über einer kühlen am Boden,
    so dass wir fast ins Schwitzen kamen,
    bei der sehr schnell wärmenden Sonne...

    LG Klemens
  • KLEMENS H. 2. Januar 2009, 12:32

    @ Fredi Gyger:
    ...danke, Fredi für die schön entwickelten Gedanken
    zu meinem Sinnbild... !

    HG Klemens
  • Fredi Gyger 2. Januar 2009, 12:14

    Ein schönes Sinnbild, Klemens!
    Der Ballon wird mit vereinten Kräften aufgerichtet und bereit gemacht zum Start. So eine Fahrt kann sehr gut mit dem Start ins neue Jahr verglichen werden: Auch ein Ballonfahrer weiss nie genau, wohin die Fahrt gehen wird: Er kann lediglich mittels der Höhe die verschiedenen Winde und deren Stärke und Richtung ausnutzen und so einen beschränkten Einfluss auf die Reise nehmen. Ist es bei uns nicht oft auch so? Was wird das Jahr 2009 bringen? Wir werden nicht alles steuern können, sondern wir müssen annehmen und das Beste daraus machen.
    herzliche Grüsse und gute Fahrt im 2009!
    Fredi
    Zur Erinnerung: Vor einem Jahr hatte ich ebenfalls einen Ballon an den Jahresanfang gestellt....
    Flug ins neue Jahr
    Flug ins neue Jahr
    Fredi Gyger
  • Gerdchen Sch. 2. Januar 2009, 11:56

    ja, im selben
    uns hat der Kapitän auch sehr sanft aufgesetzt. allerdings musste ich ihm einen Landeplatz auswählen. er hatte eine sehr schlechte Karte dabei und kannte sich in und um Gö überhaupt nicht aus. das war so ein Massenstart mit mehreren auswärtigen Ballons. merkwürdigerweise sind die nur grob in die selbe Richtung gefahren und viele sind sehr früh wieder gelandet als sie merkten, dass es zum Göttinger Wald ging.
    LG Gerd
  • KLEMENS H. 2. Januar 2009, 11:46

    @ Maria-L. Müller:
    ...ja, Maria, es waren Momente des (gemeinsamen) Glücks... !

    @ M Zett und @ staufi:
    ...erwartet fotografisch nicht zu viel,
    die Morgensonne war so grell da oben,
    dass die Belichtung kaum zu bewältigen war...
    (...deswegen beschränke ich mich darauf, zu dokumentieren...)

    @ staufi:
    ...ja, Erhard, da oben vergisst Du komplett alle Sorgen... !

    @ Gerdchen Sch.:
    ...im SELBEN Ballon... ?
    Unsere Landung war so sanft,
    als wenn Du eine Treppenstufe nach unten gehst... :-))

    HG @ alle Klemens
  • Gerdchen Sch. 2. Januar 2009, 11:30

    hallo Klemens,
    im selben Ballon bin ich auch schon gefahren. die Fahrt hatte ich allerdings im Preisausschreiben gewonnen. bis auf die Landung fand ich das eine überraschend ruhige und ganz tolle Sache.
    LG Gerd
  • Rudolf Himmelrath 2. Januar 2009, 10:39

    Ohne mich! So wird es auch in diesem Jahr wieder sein, wenn meine Frau den Korb ALLEIN besteigt! Ich darf dann wieder von unten die Sache bestaunen, denn von oben würde mir die Lust daran glatt vergehen...
    Gruß
    Rudolf
  • staufi 2. Januar 2009, 10:12

    Na, Klemens, da sind wir schon mal gespannt, wie sich das entwickelt. Wie sieht unsere Welt von oben aus? Sind die Sorgen dann wirklich ganz klein? Scheinbar hast Du auch noch Glück mit dem Wetter gehabt.
    Viele Grüße
    Erhard