Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wer weiß es? (gelöst)

Wer weiß es? (gelöst)

453 14

Kalle Marx


Free Mitglied, Berlin

Wer weiß es? (gelöst)

Ein kleiner Tipp: Es ist alles organisch...

Kommentare 14

  • Kalle Marx 4. Oktober 2009, 4:36

    Moin Gabriele!
    Du bist die zweite Siegerin: Es ist in der Tat ein Rothirsch.

    Ich werde in der kommenden Woche ein weiteres Raetsel dazu einstellen, bis dahin verbleibe ich mit besten Gruessen, Marx.

    Edit: Hier ist es
    Jägerlatein (gelöst)
    Jägerlatein (gelöst)
    Kalle Marx
  • ELEIRBAG 3. Oktober 2009, 20:34

    ... dann muß ich an Rotwild denken... ??
    LG Gabriele
  • Kalle Marx 2. Oktober 2009, 22:29

    Dies ist kein Rehbock, aber Frank liegt in dreierlei Hinsicht goldrichtig: Es ist ein brünftiger Hirsch! Und in der Tat hat er kurz bevor er seine Kugel fing auch noch ein Stück Kahlwild beschlagen.
    P.S.: Also meinen herzlichen Glückwunsch, Frank, und hier Dein Preis, den:
    Gold-Elch
    Gold-Elch
    Kalle Marx


    Könnte vielleicht noch jemand sagen, was für ein Hirsch das ist?
    Gruß und ein schönes Wochenende, Marx.
  • Frank Handrek 2. Oktober 2009, 12:38

    Ein brünftiger Hirsch nach einem Kampf um die schönste Hirschkuh?
    LG Frank
  • Kanonier(C) 2. Oktober 2009, 2:51

    Dann wird es wohl ein Rehbock sein.
    LG Martin
  • Kalle Marx 1. Oktober 2009, 23:46

    Also, Freunde des Rätslens:
    Es ist in der Tat ein Makro des Kopfschmucks eines Hornträgers. Es ist aber werder Elefant noch Nashorn, sondern das Tier ist in Deutschland (und darüber hinaus) heimisch. Die pflanzlichen Reste stammen vom Fegen.

    Ich bin die nächsten Tage mangels Internet leider wenig bis gar nicht online. Also bitte nicht ungeduldig werden.
    Gruß, Marx
  • ELEIRBAG 1. Oktober 2009, 15:25

    RINDE bzw. Wurzelbereich eines Baumes ... ich meine etwas Moos und eine Tannennadel entdeckt zu haben... LG Gabriele
  • Kanonier(C) 1. Oktober 2009, 3:01

    Dann Tipp ich auch auf Horn...von einer Wildtierart.
  • Judith Loeber 30. September 2009, 22:07

    also, ich würde auch auf ein Horn tippen, Nashorn?
  • Frank Handrek 30. September 2009, 21:02

    Ich würde auf Eichenrinde tippen, die im Gras und Moos gelegen hat. Vielleicht ein umgekippter Baumveteran.
    LG
    Frank
  • datatron 30. September 2009, 11:43

    Ein Elefant oder ein Nashorn?

    Freundliche Grüsse michi
  • Konstanze1981 30. September 2009, 7:14

    Ich denke an ein Stier-Horn oder sowas...
    LG Konstanze
  • Kalle Marx 30. September 2009, 3:34

    Moin Martin!

    Eins von den dreien ist richtig, aber kannst Du Dich auch für was entscheiden und es vielleicht auch noch spezifizieren?

    G.M.
  • Kanonier(C) 30. September 2009, 3:10

    Baumrinde, Horn oder Wurmkacke...
    ist was mir so Spontan in den Sinn springt...

    LG Martin