Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Kommentare 10

  • Annasus 3. Juni 2011, 13:04

    Wir sind klein im Gefüge der Natur und meinen doch die Größten zu sein und werden immer wieder eines Besseren belehrt, ich habe diese Erfahrung der Winzigkeit unseres Daseins auch in den Bergen gemacht, Dein Bild drückt genau dieses Empfinden aus, es ist wunderschön.
    LG Annasus
  • ando fuchs 3. Juni 2011, 6:32

    Der Titel unterstreicht die Bildaussage bestens....
  • sibon 2. Juni 2011, 15:32

    Herrlich, dieser schmale Weg ins Licht!
  • klaus pfeiffer photographie 2. Juni 2011, 14:04

    Zaubrhaft, wie die beiden mit ihren Schatten zu Vieren werden! Magisch das Licht noch dazu! Wie aus einer fernen anderen Welt! lg, klaus
  • Christiane Steinicke 2. Juni 2011, 8:03

    unglaublich gut, es strahlt eine gewisse Zufriedenheit aus, sehr gelungen die Grauwerte, top!
    lg
  • M.S Fotos 2. Juni 2011, 1:34

    Foto ist genial aber diesen Titel habe ich schon mal gelesen.

    Sebastian
  • Claudy B. 1. Juni 2011, 23:09

    ich mag das sehr gern
    und
    ja, das unterschreib ich auch
    !
  • Lisa und Albert 1. Juni 2011, 23:06

    @Nicole Oestreich:
    Wären wir niemand, wären wir arm dran.
    Bei meinen Wanderungen in den Bergen und den Blicken von denselben ins Tal habe ich gelernt, mich nicht mehr so "groß" und wichtig zu sehen. Das erleichtert unwahrscheinlich und gibt einem ein gutes Gefühl, wenn man wieder zu Hause ist.
    Ähnliches empfinde ich beim Betrachten dieses Bildees, das für mich "besonders wertvoll" ist.
    sg albert
  • Uli H 1. Juni 2011, 21:58

    meinen respekt für dein auge und deine bilder

    lg u

  • Nicole Oestreich 1. Juni 2011, 21:54

    Du meinst in der heutigen Zeit... in der sich jeder der nächste ist?
    Niemand... leider!
    Und ein wenig davon.. nein recht viel davon sehe ich in diesem Bild.. nein auch nicht richtig... in der Masse deiner Bilder.