Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wer kennt diese Pilzart?

Wer kennt diese Pilzart?

766 6

Gerryhe


Free Mitglied, Kamen

Kommentare 6

  • Gerryhe 19. September 2013, 10:38

    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
    bis bald, Gerryhe
  • Stefan Traumflieger 19. September 2013, 1:18

    noch kurz als Ergänzung: es ist ein Schopftintling ;-)
  • wisperi 18. September 2013, 19:47

    Mir ist er noch als "Stolze Dame" bekannt.
    Nette nGruß Uschi
  • Gerryhe 18. September 2013, 18:26

    Nach gefühlten 3000 Fotos, die ich mir angeschaut habe, hab ich herausgefunden: es ist ein Schopftintling, auch Spargelpilz genannt, der gern, wie die meisten Pilze, am Wald- und Wiesenrand wächst.
  • Gruber Fred 18. September 2013, 18:17

    Der Schopftintling gilt jung – solange der Hut noch nicht ausgebreitet ist und die Lamellen noch weiß oder rosig sind – als guter Speisepilz. Er hat eine zarte Konsistenz und ein mildes Aroma. Der Pilz muss sehr schnell verwertet werden, da auch junge Exemplare nach dem Ernten bald tintig zerfließen und dann nicht mehr genießbar sind. In Verbindung mit Alkohol kann der Schopftintling eine schwach giftige Wirkung haben.
    LG Fred
  • Peter Kläger 18. September 2013, 18:09

    Das ist der Tintenpilz

    Er ist häufig in Europa heimisch und jung ein ausgezeichneter, wenngleich nicht sehr haltbarer Speisepilz, alte Exemplare zerfließen in einer tintigen Flüssigkeit.

    ACHTUNG: In Verbindung mit Alkohol kann er zu Vergiftungserscheinungen führen.

    Quelle: Wikipedia

    Gruß Peter

Informationen

Sektion
Views 766
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX30 IS
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 10.6 mm
ISO 80