Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wer hat nun eigentlich den Propeller eerfunden?

Wer hat nun eigentlich den Propeller eerfunden?

329 1

Moritz46


Basic Mitglied

Wer hat nun eigentlich den Propeller eerfunden?

Diese Herbstmosaikjungfer hat ohne Zweifel einen Propeller. Somit wurde der Propeller gar nicht vom Menschen erfunden, sondern von der Natur vor Millionen von Jahren. Stimmt natürlich nicht aber wenn man nur das Bild betrachtet, sieht es doch ganz so aus. Dieses Bild beobachtet man übrigens öfters, wenn man Herbstmosaikjungfern beim Hoovering (Fliegen auf der Stelle) fotografiert.

Kommentare 1

  • Karin u. Lothar Brümmer 19. September 2014, 18:30

    Mit dem Propeller hat das "Triebwerk" der Libellen eigentlich nicht viel gemein. Die vier Flügel sind im Gegensatz zum starren Propeller durch starke Muskeln einzeln steuerbar. Sie verleihen der Libelle Beschleunigungswerte von denen die Konstrukteure von Kampfjets träumen (von 0 auf 100 in weniger als einer Sek) Die Libelle kann damit Hacken schlagen die ein Mensch nicht aushalten würde.
    VG Lothar

Informationen

Sektion
Ordner Libellen
Views 329
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D810
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 4.8
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 180.0 mm
ISO 3200