Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wenn Ostern, Pfingsten und Weihnachten auf einen Tag fallen

Wenn Ostern, Pfingsten und Weihnachten auf einen Tag fallen

406 13

Roland Epper


World Mitglied, Fürth

Wenn Ostern, Pfingsten und Weihnachten auf einen Tag fallen

dann gucken die Schäfchen recht belämmert drein.
Ist auch kein Wunder - das kriegt ja kein Mensch mehr auf die Reihe.

Kommentare 13

  • Robert Koch 2. April 2005, 16:57

    Hätte ich gar nichts dagegen, außer den fehlenden Feiertagen ... da muß man sich dann bloß an einem Tag verstecken (-:
    Grnadios die ratlosen Gesichter.
    Gruß,
    Rob
  • A B N E R 30. März 2005, 16:53

    Donnerwetter ! Volltreffer. (zum Titel: Mir wärs recht wenn überhaupt alle löblichen und unlöblichen Donnersfeiergeburtstageundsoweiterkonsumtage auf einen einzigen Tag fallen würden...ich hatte eh nie was davon, weil immer Freiberufler...)
    Gruss
    Gianni
  • Roland Epper 30. März 2005, 0:15

    @ Be@te: nee - aber manchmal meine meine Kleckse, sie sollten mal wieder Hallo sagen - ohne Kleckse keine Bilder - jedenfalls derzeiten nich...
    @ Werner: ... und Visionen basteln. Visionen müssen her!
    @ Lothar: das nenn ich mal ne Interpretation! (... und ich hab mal den ganzen Karl May gegen ne Klampfe getauscht...grumpf...)
  • Werner y Schneider 29. März 2005, 21:58

    @Roland: abwarten & Tee trinken ... ;-)
  • Bea Te 29. März 2005, 13:13

    ... dann wandert Roland durch die fc und stellt uns herrliche, bunte, farbenfrohe Bilder vor, die nur so vor Ideen sprühen :-)
    Aber lässt da gerade ein schwarzes Schaf so viel Wolle?

    LG
    Beate
  • Roland Epper 29. März 2005, 11:48

    @ Bri Bri: äh, waren Termine nicht etwas, das man hat und Wunder etwas, das passiert?
    @ Werner: aber ich trink doch gar net - was kann ich tun?
    @ Inge-Lore: äh, die stehen da seit der Bergpredigt und warten auf nächsten Sonntag - am Anfang solcher Sachen bleibt halt manches offen...
  • Inge-Lore Hebbel 29. März 2005, 7:05

    Na Werner, dann Prost!
    Als gute Staatsbürger legen wir die dann auch noch alle auf einen Sonntag, oder?
    Schöner Prozessionszug. Gibt's bei uns nicht. Sind alle protestantisch. Aber wenn wir protestieren, dann geht die Post ab!
    VG I.-L.
  • Werner y Schneider 29. März 2005, 3:08

    Nichts auf der Welt ist schwerer zu tragen
    Als eine Reihe von schönen Tagen
    Und kommen sie auch noch auf einen Haufen
    Hilft es nur, sich gepflegt zu besaufen.
  • Bri Bri 29. März 2005, 0:29

    Bei so viel multikulti soll man auch noch alle Termine auf der eigenen Festplatte haben?
    Bribri
  • Roland Epper 29. März 2005, 0:22

    @ FU: ja heutzutage - aber damals: alles auf einmal - kommt, geht weg und weht als Geist... das ist dann wirklich mehr als geht.
    @ Susann Andrea: ne Runde Messwein und drei Hosianna, wa ...
    @ Hannelore: ..Schafe blicken auf... sind wir doch alle, gell.
  • Hannelore Ehrich 29. März 2005, 0:13

    Wo sind denn die Schäfchen? Oder meinst du Kirchenschäfchen oder Seelen? Hannelore
  • Susann K. 28. März 2005, 22:53

    und ich würde ne Rund ausgeben.......wenn es dann alles zusammen fallen würde
    ieben Gruß
    Susann
  • Petra Sommerlad 28. März 2005, 22:36

    Das ist ja auch ein bisschen viel, aber das musst Du verstehen, die Regierung spart und die Kirchen auch und es ist viel praktischer alles auf einen Tag zu legen, weil's dann weniger kostet.Muß mal nicht nur ökumenisch sondern auch ökönomisch sehen......FU

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 406
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz