Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
400 3

Gerd Breuer


Pro Mitglied, Lüdinghausen

Wenig Notiz ...

... vom Bahnverkehr in der Nachbarschaft nehmen die beiden Klepper auf frischem Grün.
Nicht anders ergeht es den Steuerwagen voraus fahrenden Zügen ; bei Eisenbahnfotografen eher verkannt da beliebig wirkend halten sie das System lokbespannter Züge dennoch noch ein Stück länger am Leben .
Mit der Beschaffung von Doppelstocktriebwagen der Firma Stadler ( KISS ) wird in NRW bald im Rahmen der Einführung des RheinRuhrExpress auf weiten Teilen ein neuer Weg beschritten - ein gerade mal gut 15 Jahre altes Zugsystem gerät - aller Beliebtheit bei Fahrgästen zum Trotz - an den Rand . Die ständigen Neuausschreibungen von Relationen sorgen für stetigen Wechsel und Verdrängung , als wenn mehr oder weniger nötige Neuanschaffungen kein Geld kosten würden.
Bei Appelhülsen durcheilt der RE 2 an einem der wenigen lichten Momente des April 2012 von Münster nach Düsseldorf die Parklandschaft des Münsterlandes.

In Gegenrichtung :

Gegenlichtexpress ...
Gegenlichtexpress ...
Gerd Breuer

Kommentare 3

  • Bernd-Peter Köhler 24. April 2012, 11:44

    Das strahlt für mich einfach Ruhe aus!
    Pferde, die das sprießende Grün genießen, ein hoher, abwechslungsreicher Himmel und als Farbkontrast der rote RE.
    Munter bleiben, BP
  • Christian Kammerer 23. April 2012, 12:56

    Wenig Notiz wir wohl auch hier in der FC von Deinem Foto genommen, bin ich doch erst der zweite Anmerker, nach über hundert Klicks.

    Na ja, ist wohl oder übel doch der vorbeifahrenden Garnitur geschuldet. Was soll´s, mir gefällt es richtig gut.

    Gruß Christian
  • KBS 705 (2) 22. April 2012, 17:41

    Ich muss zugeben, dass ich auch eher der "Banause" bin und die Steuerwagen meist nur für Testbilder aufnehme. ;-)

    Dabei gehören sie ja eigentlich auch zum Bahnverkehr. Und das beweist Du mit dieser Aufnahme sehr gut. Den Zug hast Du optimal platziert. Die Wolken am Himmel lockern die Szene auf. Und die beiden Pferde beleben das Bild, auch wenn sie den Zug ignorieren.

    Gelungen!

    Viele Grüße,
    Kevin