1.483 2

Mark Frantz


kostenloses Benutzerkonto, : nicht von dieser welt : )

Kommentare 2

  • Mark Frantz 3. Januar 2011, 10:46


    @alex: bei der wendla-serie handelt es sich um keine mit aufwand betriebene studio-portraits. die serie ist ein nebenprodukt eines workshops, bei dem es primär um bildbearbeitung ging. dafür brauchten wir ein paar vorlagen ;-)
    meine portraits (hauptsächlich nur kopf) mache ich grundsätzlich mit drei lampen.

    viele grüße

    mark
  • Alexander Dacos 3. Januar 2011, 10:07

    Hallo Mark,

    das Licht passt hier nicht so richtig.
    Schau Dir mal bitte den Nasenschatten an.

    Hier ein Link zum besseren Verständnis, wie Du hättest es besser machen können. Die Problematik des Nasenschattens wird hier genau erklärt.

    http://www.c-studios.de/blog/studioportrait-fuer-anfaenger/

    Haltung, Dynamik und der Gesichtsausdruck des Models passen.

    LG Alex