Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
643 7

Folke Olesen


Pro Mitglied, Stutensee (bei Karlsruhe)

Welwitschia

Dies Pflanzen gibt es nur in Namibia und dem südlichen Angola. Sie werden als endemisch (einheimisch) bezeichnet, weil sie nur in einem im Verhältnis zu Kontinenten kleinen Raum vorkommen.
Man mag es kaum glauben, aber die Pflanze hat nur zwei Blätter; allerdings spalten sie sich beim Wachstum.
Der Lebensraum ist von Trockenheit und viel Sonne bestimmt

Welwitschia
Welwitschia
Folke Olesen

Kommentare 7

  • TwightLight 1. Juni 2013, 9:49

    Die wächst auch im Wüsten-Haus in unserem Botanischen
    Garten. Als ich sie das 1. Mal gesehen hab, war ich absolut
    fasziniert von ihrem Äußeren.
  • Michael H. Voß 14. April 2013, 12:28

    Schön mit den Blüten und endlich zeigt sie mal einer in weichem Licht!!!!
    Well done
    Gruß Michael
  • Kyra Kostena 12. April 2013, 20:15

    Die Wunder der Natur sind einmalig und mit nichts zu vergleichen! Liebe Grüsse Prisca
  • Zoom 61 12. April 2013, 12:37

    Sehen echt cool aus die Dinger...

    Grüße Gabriela
  • Barbi 007 12. April 2013, 8:57

    eine interessante Information !!!!
    Ist mir dort gar nicht aufgefallen!!!
    ****L.G. Barbi*****
  • Sanne - HH 12. April 2013, 6:25

    bizarr...ich kannte diese Pflanze vorher nicht einmal...:) Sanne
  • Kirsten G. 11. April 2013, 21:51

    Deine Welwitschia sieht hübsch aus und ich finde sie könnte auch eine Wüstenzwiebel sein...Wunderbar hast du sie hier präsentiert...und ich glaube das Mark schmeckt gebacken ganz gut.
    Lg
    Kirsten

Informationen

Sektion
Ordner Namibia
Views 643
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv Sigma 8-16mm F4.5-5.6 DC HSM
Blende 22
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 13.0 mm
ISO 200

Gelobt von