Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
778 5

Hans Werner Lehner


Free Mitglied, Weiherhammer bei Weiden

Weißer Rasling

Lyophyllum connatum. Vielleicht auch ein Trichterling, ich habe mehrere Pilzbücher konsultiert, konnte aber keine eindeutige Zuordnung treffen.
Die weißen Pilze ähneln sich sehr und lassen sich offenbar nur durch eine intensivere Untersuchung bestimmen.
Es gibt eßbare und giftige Exemplare, das Sammeln ist also nur etwas für Experten.

Kommentare 5

  • Gabriela D. 25. September 2004, 12:36

    ich kenne nur die braunen raslinge....zu finden ende september bis oktober meist unterirdisch (oder fast)...in den "hexenkreisen" auf kuhweiden und ungedüngten wiesen . sind feine speisepilze.....allerdings kennt sie kaum jemand.
    ich mag deine pilzfotos sehr - wann gibts ein lehrbuch ? :-)
    lg gabriela
  • Hans Werner Lehner 24. September 2004, 1:24

    Danke fürs Lob. Die wenigen Anmerkungen kommen von Könnern, ich weiß es zu schätzen.
    Grüße HaWe
  • Wolfgang Prüfert 22. September 2004, 22:21

    Hallo Hans Werner,

    weiße Pilze gut zu fotografieren, ist wirklich eine hohe Kunst!

    ich denke, Deine Bestimmung ist OK. Sicher kann man weiße Raslinge anhand der Grünfärbung mit Eisensulfat (gibt's in der Apotheke) von Trichterlingen unterscheiden.

    Essen sollte man aber beide nicht, da im weißen Rasling ein Stoff (Lyophyllin) nachgewisen wurde, der zumindest bei Labor-Ratten erbgutverändernde Wirkung zeigt.

    Grüße,

    Wolfgang

  • Beat Bütikofer 22. September 2004, 21:54

    Klasse wie Du diese weissen Pilze präsentierst. Schon wieder eine Art, die mir noch nie begegnet ist.
    Ist schon schade, dass es nicht mehr Beachtung findet, aber wie Frank schon schrieb, sind wahrscheinlich andere Farben in. Damit sage ich nichts gegen Fliegenpilze, möchte bei Gelegenheit selber noch einige ablichten und allenfalls hochladen.
    Ich freue mich jedenfalls auf weitere Bilder von Dir.
    Gruss Beat
  • Frank Moser 22. September 2004, 19:31

    Es ist eigenartig - das ist ein ausgezeichnet belichtetes Bild - aber keiner merkt an. Wären hier rote Farben oder gelbe, dann wäre das vermutlich anders.
    Ich finde Dein Bild sehr gelungen - trotz der hellen Pilze eine sehr ausgewogene Belichtung, keine Überstrahlungen, schöne Abstufungen in den hellen Pilzen, kein zu knalliges Grün, ausgezeichneter Bildaufbau. Insgesamt ein sehr harmonisch wirkendes Bild dank weichem Licht.
    Ein unspektakuläres, aber sehr gekonnt aufgenommenes Bild.
    Ich höffe, Du läßt Dich von soviel Ignoranz nicht entmutigen!
    Gruß Frank.