Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.405 2

Jürgen Spieß


Free Mitglied, Geisenfeld

Weiße Muräne

Marsa Alam, Rotes Meer, Ägypten
Canon EOS 50E im subal-Gehäuse, 2.8/100mm Makro, Blitz, Fujichrome Velvia

Dieses Exemplar einer Weißen Muräne (oft auch Graue Muräne genannt) ist nur etwa zweifingerdick. Obwohl diese Spezies zu den häufigsten Muränenarten im Roten Meer zählt, sieht man sie nur relativ selten. Im Vergleich zur "gewöhnlichen" Riesen-Muräne ist sie wesentlich scheuer, diese ist vor Schreck auch schon ganz blau angelaufen ;-)

Kommentare 2

  • Jürgen Spieß 12. September 2002, 18:28

    @Michael: Du hast Recht, ich benutze einen Canon 540EZ im Gehäuse. Der Ausleuchtwinkel ist leider nicht so prächtig. Ich nehme an, dass Du deshalb fragst.
    Gruß, Jürgen
  • Ralf Hensel 27. August 2002, 12:51

    Hi Jürgen,
    ein sehr schönes Foto das die Muräne gut abbildet. Das einzige Manko ist der Schatten auf der Muräne, der bestimmt aus der Position des Blitzes und dem Überhang der Höhle resultiert. Vielleicht gelingt es Dir ja beim nächsten mal den Blitz vor dem "Schuss" zu entfesseln und dadurch eine bessere Ausleuchtung zu erziehlen. Aber so ist es eben, man kann nicht alles haben :-)
    LG Ralf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 2.405
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz