Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Weiße Baumnymphe

Weiße Baumnymphe

448 16

Boris W.


Free Mitglied, Purgatory

Weiße Baumnymphe

fotografiert mit der Oly E-10 + Nahlinsen

Kommentare 16

  • Edith H. 11. Juni 2003, 14:21

    Sieht ja phantastisch aus...ich liebe Makros
    Gruß Edith
  • Rita Köhler 7. Mai 2003, 10:33

    Super tolles Makro ist das!
    lieber Gruß Rita
  • Boris W. 5. Mai 2003, 22:18

    stimmt, Holsteiner, mit den Nahlinsen aber nicht möglich (soweit ich weiß) :-)
  • Der Holsteiner 5. Mai 2003, 22:04

    Hallo Boris,
    ein schönes Makro, den Fokus genau auf die Augen gelegt.
    Etwas mehr Tiefenschärfe wäre schön gewesen.

    LG
    Holsteiner
  • Nitewish I 5. Mai 2003, 19:47

    Absolut top! Bei mir halten sie immer nicht still genug ;-)
    Viele Grüße, Ute
  • Stefan Garbe 5. Mai 2003, 19:39

    hm, noch jemand der in die Schmetterlinge förmlich reinkriecht ;-)

    ist schön geworden

    Gruß
    Stefan

    mein erster Zitronenfalter in diesem Jahr
    mein erster Zitronenfalter in diesem Jahr
    Stefan Garbe
  • Manuel Thiemann 5. Mai 2003, 19:03

    Tolles Foto und super Schärfe! Klasse.

    MfG
    Manuel
  • Reiner K. 5. Mai 2003, 17:08

    1a Makro, klasse Schärfe ..
    Reiner
  • Stephan Roscher 5. Mai 2003, 17:00

    Ein ganz starkes "Extremmakro" einer Baumnymphe, dieses tollen exotischen Schmetterlings. Schön wie der Kopf mit Auge, Saugrüssel und Fühleransätzen so klar und deutlich herauskommt.
    Gruß Stephan
  • Brigitte K. 5. Mai 2003, 16:28

    Die Schärfe ist genau am Richtigen Platz, wirklich eine tolle Aufnahme.
    lg Brigitte
  • Boris W. 5. Mai 2003, 15:42

    erstmal danke an alle für die Anmerkungen.
    Also, die Nahlinsen: es gibt von Hama ein Linsenset, welches eine +1, eine +2 und eine +4 Nahlinse enthält.
    Diese sind auch kombinierbar und es gibt sie in verschiedenen Durchmessern.
    Dann braucht man noch, wie Uwe sagt, ein Tierchen, dass portraitiert werden will :-)
    Ich denke, dass der Abstand von dem Tierchen zur Linse bei dieser Aufnahme maximal 10 Zentimeter betrug.
    Ich war noch näher ran, bis auf 3 Zentimeter, aber die Bilder sind leider unscharf geworden, da reicht wirklich schon die kleinste Bewegung mit der Kamera vor oder zurück und das Foto ist hin :-(
    Wie auch immer, wenn mal wieder ein Schmetterling so schön still hält, kommt der nächste Nahlinseneinsatz... :-)
    LG Boris
  • Uwe Kammann 5. Mai 2003, 15:36

    Oh, ganz wunderbare Aufnahme!
    So gut bin ich nicht bei Makro. Da halten Blüten besser still. Aber dies Tierchen wollte wohl portraitiert werden.
    LG. v. Uwe
  • Andreas Fritz 5. Mai 2003, 14:23

    Wirklich tolle Aufnahme!
    Die Linsen würden mich auch interessieren.

    Gruß, Andreas
  • Gerd R. 5. Mai 2003, 14:18

    Wow, gut gesetzter Schärfepunkt.
    l.g. gerd
  • Juliane Meyer 5. Mai 2003, 14:02

    Wow...das kann ich nicht!
    Dolle!
    LG
    Juliane