Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

732 2

Detlef von der Thüsen


kostenloses Benutzerkonto, Hamburg

Weintrauben

Nachträglich wurde der Kontrast angehoben um die Verästelungen etwas dunkler wirken zu lassen und dadurch etwas älter. Generell bin ich mir mit dem ganzen aber nicht so sicher, ob es mir überhaupt gefällt. Aber sie schmecken. :-}

Kommentare 2

  • Detlef von der Thüsen 14. März 2005, 19:23

    @nikonella: ja die schärfewirkung ist etwas müde. es liegt zum einen daran, dass die weintrauben keine scharfen kanten haben, aber auch daran, dass die tiefenschärfe sehr gering ist. ich habe mit f3,5 gearbeitet. da gibt es nur auf der vordersten traube auf dem schwarzen punkt etwas schärfe. bei der ansicht von oben (weintrauben II) habe ich mit einer viel größeren schärfentiefe gearbeitet und nur dadurch, dass das getrocknete gras ebenfalls scharf ist, wirkt das ganze bild viel schärfer. jedoch durch die frontale ansicht wäre eine schärfe auf dem gras im vordergrund zu ablenkend von den trauben. hab ich ausprobiert mit unterschiedlichsten blenden. ich muss auch sagen, das die trauben etwas veträumtes dadurch bekommen haben, was mir ganz gut gefiel. aber so ganz sicher bin ich mir nicht. vielleicht hat ja noch jemand DEN tipp.

    detlef
  • Detlef von der Thüsen 13. März 2005, 19:24

    Ein anderer Aufbau wäre sonst:


    hatte ich danach noch probiert und ... will niemanden beeinflussen :-)

    und noch eine Variante (eine Überlagerung):
    Weintrauben III
    Weintrauben III
    Detlef von der Thüsen