Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Weimar beste Lage 2011 und 2014

Weimar beste Lage 2011 und 2014

302 7

Ursula Elise


Pro Mitglied, Hamburg

Kommentare 7

  • smokeonthewater 19. August 2014, 22:23

    Weimar, Ex-Kulturhauptstadt Europas.
    LG Dieter
  • Andreas Boeckh 18. August 2014, 22:31

    Das ist traurig. Was hätte man daraus machen können.
    Andreas
  • Baron von Feder 18. August 2014, 18:36

    Ich meinte ja, das der dann im sinne des bewahrens agieren soll. ich wollt mal in weimar einen zeitungskiosk aufmachen - hat mir die stadt gesagt, imbiss wird genehmigt, zeitung nicht. Ich will mich auch nicht aufregen. aber was für die Bewahrung von kultur tun.
  • SUZIKJU 18. August 2014, 18:28

    Aus dem Hintergrund agieren hier viel zu viele! Deswegen fallen auch in Eisenach die schönsten Stadtvillen aus der Jugendstilzeit zusammen. Es wird zu lange gepokert, das Dach und Dachrinnen kaputt, bis nur der Abriß bleibt. Dann finden sich Investoren für Handyläden, Dönarbuden und Frisörgeschäfte....... Oh, ich rege mich schon wieder auf!

    Sehr gute Doku! LG Regina
  • Baron von Feder 18. August 2014, 17:31

    Der Anblick widerspricht dem Areal, und manche geschäöfte dort gehen ein. Hauptsächlich Antiquariat und spezielle Buchläden. Ein Antiquariat wich einem Taschenladen. Mir scheint, die Straße ist heiß begehrt von Leuten, die schnell viel Geld machen wollen, und es müsste jemanden ngeben, der im Stillen bewahrt, was noch lange Weimars klassisches Erbe sein möge. Ein Graff von Monte christo müsste im Schillerstraßenmonopoly geschickt aus dem Hintergrund agieren.
  • Ursula Elise 18. August 2014, 17:25

    Ja, weißte da Näheres?
  • Baron von Feder 18. August 2014, 16:46

    Schillerstraße?