Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Weil er so schön ist bekommt er mehr Platz! :)

Weil er so schön ist bekommt er mehr Platz! :)

3.849 22

Gunther Hasler


Premium (Pro), Augsburg-Land

Weil er so schön ist bekommt er mehr Platz! :)

Der Natterwurz-Perlmutterfalter (Boloria titania) kommt in Deutschland nur in Bayern und Baden-Württemberg vor. Er ist besonders geschützt (BArtSchV) und gilt laut Roter Liste D als gefährdet, in Bayern steht er auf der Vorwarnliste. Typisch sind die am Flügelaußenrand der Flügeloberseite vorhandenen schwarzen, dreiecksförmig langgezogen Flecken, darüber befinden sich runde Flecken. Zusammen betrachtet ähneln sie Halmafiguren. Man sieht dieses Muster auch auf der Flügelunterseite.

Lebensraum: von Wald umgebene, höher gelegene feuchte Täler (z. B. Alpen und Alpenvorland).
Raupenfutterpflanzen: Wiesenknöterich, auch Schlangenknöterich oder Natterwurz genannt (Bistorta officinalis), auch Veilchen (Viola).
Eine Generation, Flugzeit von Mitte Juni bis Mitte August.
Flügelspannweite: 44 - 48 mm.

Kommentare 22

Informationen

Sektion
Ordner And. Schmetterlinge
Views 3.849
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv EF100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 100.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten