Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Weihnachtskrippe - bin ich zu spät? Sicherlicht nicht, denn...

Weihnachtskrippe - bin ich zu spät? Sicherlicht nicht, denn...

1.117 2

Werner -- Konrad


Pro Mitglied, Bellenberg (20km südlich von Ulm)

Weihnachtskrippe - bin ich zu spät? Sicherlicht nicht, denn...

zumindest hier im bayerisch-schwäbischen Raum, in welchem es viele so genannter Krippeler gibt, wo es viele wunderschön gestaltete Krippen in Privathaushalten zum anschauen gibt und wo es speziell in den letzten Jahren immer mehr Krippenausstellungen zu besuchen gibt, stehen die Weihnachtskrippen noch.
Sie stehen traditionell bis Lichtmess (2. Februar), dem traditionellen Ende der Weihnachtszeit im Kirchenjahr.
Bei einem Spaziergang im Wald haben meine Frau und ich diesen wunderschön, wie eine Höhle gestalteten, Stamm gefunden. Einstimmig waren wir der Meinung, dass diese natürliche "Höhle" wie geeignet für eine Krippe ist.
Nun haben wir heute ein paar Krippenfiguren auf unseren Spaziergang mitgenommen, darin plaziert und ein paar Fotos gemacht.
Hier zwei Links, wer mehr über Lichtmess wissen möchte:
http://de.wikipedia.org/wiki/Darstellung_des_Herrn
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Maria-Lichtmess.html

Kommentare 2

  • Sabine Dußling 14. Januar 2009, 16:39

    Nö, ich mag sie mir immer noch anschauen und eigentlich sollten sie ja noch stehen. Aber die meisten Bäume und Krippen werden nach 3 Könige abgebrochen.
    GLG Sabine
  • Meerelfe 11. Januar 2009, 22:08

    Da habt ihr aber einen tollen Blick gehabt, diese
    kleine Höhle sieht richtig schön aus. Und mit den Krippenfiguren ist sie jetzt perfekt.
    GLG Sabine