Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wehrhafte Elchkuh

Wehrhafte Elchkuh

409 15

Andreas E.S.


World Mitglied, Nord-Eifel

Wehrhafte Elchkuh

Wir hatten diese Elchkuh mit ihren beiden Kälbern aus einer angemessenen Entfernung eine zeitlang beobachtet, und ich hatte mit dem 400 mm Novoflex ein paar Fotos gemacht, als ein Wagen auf dem nahen Waldweg anhielt. Ein Mann stieg aus und ging direkt auf die Elchkuh zu, um sie mit seiner Kamera aus der Nähe zu fotografieren. Das ließ sich die Elchkuh aber nicht gefallen und trabte mit großen Schritten auf den Mann zu. Der erreichte sein Auto mit knapper Not.
Facit: Als Tierfotograf sollte man etwas von den Tieren verstehen.

Diascan vom Agfa CT 18 Schweden 1976

Kommentare 15

  • Andreas Eibes 2. Dezember 2010, 9:51

    So ist das mit den Elchen! Man sollte die Kuh immer genau im Blick haben und nicht zu mutig sein!
    LG Andreas
  • Ursi Joos 27. Januar 2010, 21:53

    Ja besonders Mütter können schön wild werden, wenn's um den Nachwuchs geht.
    Wunderschönes Foto!
    LG Ursula
  • Sonja Haase 21. Januar 2010, 21:36

    Eine spannende Geschichte erzählst Du dazu... Las gerade gestern was von einem Elch in einem Altenheim... die armen alten Menschen.. solch ein Elch ist echt mächtig groß! Schönes Foto. Sie verteidigt nur ihre Jungen. Viele Grüße, Sonja.
  • Anja Hass 18. Januar 2010, 21:28

    Es gibt schon echt dumme Menschen...... Schade, daß sie Ihn nicht ein bisschen rum geschubst hat.

    Das Foto ist einfach fantastisch! Sieht so friedlich aus! Schön!!!!
    LG Anja
  • Jos der Holländer 18. Januar 2010, 18:05

    Da würde ich auch erst überlegen.
    Gehe schon auf Abstand für eine normale Kuh.smile
    Klasse im Bild festgehalten die Kuh.
    LG Jos
  • diesunddas 18. Januar 2010, 11:23

    Vor allem wenn die Tiere ihre Kinder haben sind sie doch extrem angriffslustig - Wildschweine ja auch - gruß Vilja
  • yard66 17. Januar 2010, 18:10

    die unvernuft mancher fotografen kann man bei uns jedes jahr zur kranichrast sehen. der große unterschied zum elch besteht darin, daß die vögel fliehen, anstatt sich zur wehr zu setzen.
    die begegnung mit der kleinfamilie ist aber sicher wieder ein tolles erlebnis für dich gewesen.
    gruß ulf
  • Zwecke 17. Januar 2010, 17:56

    ein fantastisches motiv, sehr leichtsinnig vom fotografen.
    das grün tut meinen augen gut, hier regnet es seit stunden und vom winter nur noch reste :-(
    ich wünsche dir einen beschaulichen restsonntag und einen guten start in die neue woche.
    lg horst
    So sollte Winter sein
    So sollte Winter sein
    Zwecke

  • B. Walker 16. Januar 2010, 13:48

    Ja, diese Unvernunft wird dem Fotografen vielleicht eine Lehre gewesen sein.
    Ähnliches habe ich auch in Alaska erlebt, wo die Elchkuh nur eine Distanz von etwa 8 bis 10 Meter zuließ, obwohl sie sicher an Menschen gewöhnt war.
    LG Bernhard
    Besucher im Campground
    Besucher im Campground
    B. Walker
    P.S.: Tolle Qualität für ein Diascan.
  • Thomas Und Sabine Rasel 16. Januar 2010, 10:09

    Hallo Andreas...

    tolle Geschichte und schönes Bild. Wir hatten bis jetzt noch nicht das Glück Elche vor die Kamera zu bekommen!

    VG Thomas
  • Trautel R. 16. Januar 2010, 6:36

    das nenne ich ein besonderes erlebnis wiederum.
    hier hätte ich unten noch ziemlich abgeschnitten und das grün etwas abgedunkelt, nur so alsanregung von mir.
    lg trautel
  • Christoph Nieder 16. Januar 2010, 6:32

    Schönes Foto.
    Ich kann mich Deinem Facit über Tierfotographen nur anschließen: Als wir dieses Jahr in Etosha waren haben Löwen dort eine Giraffe erlegt. Später haben wir gehört das einige Fotographen aus ihrem Auto ausgestiegen sind. Es ist da zwar nichts passiert, aber wenn, dann wäre wahrscheinlich der Löwe erschossen worden aber nicht der Fotograph. (Ist vielleicht etwas krass formuliert)
    VG Christoph
  • Florian Lange 15. Januar 2010, 21:48

    Ein tolles Erlebnis Elche so hautnah erleben zu können. Ich hatte zwar auch schon hautnahe Begegnungen mit diesen faszinierenden Tieren, aber leider hatte ich zu der Zeit das Fotografieren noch nicht entdeckt.
    Wie unbedarft viele Menschen auf Tiere zugehen ist machmal wirklich erstaunlich. Gut, wenn es dann für beide Seiten glimpflich ausgeht.
    Finde es übrigens wirklich toll, solche Naturaufnahmen sehen zu können, aus einer Zeit, als noch wesentlich mehr Können und Einsatz dazu gehörten, als dies bei der heutigen Technik zwingend erforderlich ist. Bitte gerne mehr davon!

    LG Florian
  • A. Lötscher -Bergjäger- 15. Januar 2010, 20:14

    :-))
    Ich wünschte mir, unsere Gämsen und Steinböcke würden manchmal auch so reagieren, wäre doch noch lustig zuzuschauen wie manche Leute die Flucht ergreifen würden :-)))
    Eine herrliche Szene konntest du hier festhalten.
    LG Bergjäger
  • Macro-Jones67 15. Januar 2010, 19:45

    Ja,Ja ich weiß wie wehrhaft ein Elch sein kann.
    Man sollte ihn nicht unterschätzen.
    Fein festgehalten hast du hast,
    BG Mario