Wegwerf-Religion?

Wegwerf-Religion?

1.717 17

Michael 43


kostenloses Benutzerkonto, NRW

Wegwerf-Religion?

Gesehen auf der Insel Rügen:
Am Rande des kleinen Friedhofs neben einer Dorfkirche...

Ein Mensch warf Gott zum alten Eisen,
um sich als Freigeist zu erweisen.
Ein Unmensch aber, aus dem Schrott,
zog den verworfnen lieben Gott
und machte daraus tausend Gottchen,
im Auto baumelnd als Maskottchen.
Der Mensch vertraut nun frech,
dass es ihn schütze - und sein Blech.
- Eugen Roth -

Kommentare 17

  • Franca F. 15. März 2017, 22:11

    Dein Bild berührt traurig, doch die Zeilen von Eugen Roth
    passen ganz versöhnlich dazu.
    LG Franca
  • JWG-Photography 28. März 2016, 14:44

    VIELEN Dank für diesen Beitrag. lG Jochen
  • Trugbild 30. November 2015, 21:38

    Wenn das die Metall diebe finden, die alles klauen, wo Altmetall enthalten ist. Eine interessante Aufnahme!

    VG Adeltraut
  • number9 15. August 2015, 22:34

    In Wort und Bild! Sehr gut!
    VG Daniel
  • Lorenz Peter 5. April 2015, 12:30

    Ein sehr gutes Foto und eine "gute" Meinung von der entsprechenden Friedhofsverwaltung. Hier gebe ich
    Ingo Krause voll recht. Deine Aufnahme ist Spitze.
    Frohe Ostern
    Peter
  • Kurt Sigrist 18. Januar 2015, 14:25

    Gut dein Bild und der Eugen-Roth-Text dazu!!
    Noch lehnt sie sich ja an diese Religion....wenigstens an den Baum.
    Ciao
    Kurt
  • David Kretzer 27. Dezember 2014, 13:13

    Das Gedicht ist super - danke dafür!
  • Horst-W. 20. April 2014, 13:28

    Seh ich nicht so eng ...
    Wenn längst niemand mehr diese vor langer Zeit Verstorbenen kennt ... wer sollte sich kümmern, wer sollte speziell ihner gedenken ...?
    Und - blenden wir mal den unschönen Hintergrund aus ... wer sagt denn dass diese alten Kreuze (oder gar "Religion"!) weggeworfen wurde?
    Vielleicht hat man das gerade nicht, sondern sie zusammengestellt um sie irgendwie doch zu erhalten? Kenne ich von anderen Friedhöfen ... sieht interessant aus, und es kommt so doch auch wieder ein Art Gedenken zustande ...
    LG Horst

  • Hubert Haase 17. März 2013, 4:59

    Wie Vertreter unserer Kirche zahlenmäßig abnehmen,nimmt der Bedarf an psychologischer Betreuung verschiedenster Art zu.
    LG HH
  • Theo D´Or 27. Oktober 2012, 19:58

    Schöne Symbolik!
  • Oliver Böse 10. Oktober 2012, 21:57

    Ist also auch in Deutschland üblich...

    Schade eigentlich.

    Gute Doku!
  • Herbert F. Ecclesius 10. Mai 2008, 9:52

    starke Bildaussage!
    Gruß
    Herbert
  • Josef Lauber 25. März 2008, 17:46

    Ich habe ein ähnliches Motiv vor Jahren auf einem Friedhof in Südtirol gesehen. Ich dachte dabei mehr an das Vergessen. Gruß J.L.
  • Klaus Gärtner 11. Januar 2008, 20:51

    Hm, da könnte ich Dir auch so manches erzählen - sie sehen allerdings sehr alt aus - und auf der Insel ist nicht unbegrenzt Platz.
    Der windschiefe Schuppen im Hintergrund passt gut dazu.
    Herzlichen Gruß von Klaus
  • Rudolf H. P 31. Dezember 2007, 12:34

    Nicht Wegwerf-Religion, sondern Wegwerf Gedenken an die Verstorbenen.
    Obwohl man könnte heute meinen die Religion würde heute auch von vielen beiseite geworfen. Damit auch unsere Kultur und das was unser Abendland prägte. Wir sind offen für alles geworden. Und haben damit auch alles verloren.
    LG Rudolf

Informationen

Sektion
Views 1.717
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten