Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
951 30

Wege ins Licht

Still von Baum zu Bäumen schaukeln
meinen Kahn die Uferwellen;
Märchenblütenblau umgaukeln
meine Fahrt die Schilflibellen,
Schatten küssen den Boden der Flut.

Durch die dunkle Wölbung der Erlen
- welch ein funkelndes Verschwenden -
streut die Sonne mit goldenen Händen
silberne Perlen
in die smaragdenen Wirbel der Flut.

Durch die Flucht der Strahlen schweben
bang nach oben meine Träume,
wo die Bäume
ihre krausen Häupter heben
in des Himmels ruhige Flut.

Und in leichtem, lichtem Kreise
weht ein Blatt zu meinen Füßen
nieder; und des Friedens leise
weiße Taube seh ich grüßen,
fernher grüßen
meiner Seele dunkle Flut.

(Richard Dehmel)

Kommentare 30

  • Schattengraefin 10. Februar 2006, 10:51

    Ich mag die Vorstellung, von Baum zu Baum zu schaukeln und ich liebe die Lichtflecken, die dabei am Boden tanzen ...... sehr feines Bild zum Träumen!
  • Christine Metzger 3. Februar 2006, 21:16

    Herrlich! Kann mich den anderen nur anschließen!
  • Der Bender 10. Januar 2006, 23:35

    sehr schönes bild,tolle stimmung.
    das blätterdach hat was heimeliges.
    grus, jan
  • Aurora G. 9. Januar 2006, 10:17

    Leider sehe ich Dein Bild erst jetzt; ich kann aber auch nichts mehr hinzufügen, denn es ist ja tatsächlich schon alles gesagt :o))) lg., a.
    PS. Habe das Bild gleich mal zu meinen Favoriten gestellt.
  • Stefanie Maisch 5. Januar 2006, 19:06

    Einfach nur schön.
    Toll mit diesen Lichtreflexen und und dem Farbspiel.
  • Henrietta 5. Januar 2006, 15:10

    Schön eingefangen - gefällt mir sehr gut, auch die
    sw-aufmachung.
    l.gr. henriette
  • Don Fröhlich 31. Dezember 2005, 13:12

    Das ist ein wunderschönes Gedicht! Und da wir gerade bei "Wege ins Licht" sind. Mögen Dich Deine dahin führen! Ich wünsch Dir was!
    Gruß Ingolf
  • Uta H. 31. Dezember 2005, 0:02

    Und wieder eine beeindruckende Aufnahme von Dir. Sehr schön und wie Hercules schon anmerkte, schaut auch ein bisschen mystisch aus.
    LG Uta
  • Dario Zeller 30. Dezember 2005, 22:49

    Hat was mystisches, gefällt.
    Gruss, Dario
  • n o r B Ä R t 30. Dezember 2005, 22:31

    Sehr schön das Bild, viel Schatten aber auch ein tolles Licht !

    Gruss
    Norbert
  • Marvin Hilpert 30. Dezember 2005, 19:21

    Wow!
    Atemberaubende Aufnahme!
    Sieht echt sehr schön aus!
    Gefällt mir!
    Lg
  • Gabi Nadalet 30. Dezember 2005, 18:51

    ganz tolles foto. lg gabi
  • Bernd Stöwe 30. Dezember 2005, 18:35

    Auch hier passen Text und Bild wieder perfekt zueinander!
    Ein sehr schönes Motiv welches sich wie schon bei Deinen früheren Bildern sehr schön mit dem Text ergänzt.
    Klasse!

    Liebe Grüße,
    Bernd
  • Celia N. 30. Dezember 2005, 14:57

    Sieht wunderschön aus. Besonders diese Lichtreflexe zwischen den Bäumen.Sehr schönes Gedicht !
    LG
    Celia N.
  • Volker Kr. 30. Dezember 2005, 14:00

    Sieht genial aus, wieder mal richtig gesehen und klasse festgehalten, weiss zwar nicht, ob es die Erlen aus dem Gedicht sind, jedenfalls ist es ein wundervoller Blättervorhang, der den Übergang zwischen Licht und Schatten darstellt, sehr feine Komposition!
    LG Volker