Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Webstuhl im Freilichtmuseum Schwerin - Muess

Webstuhl im Freilichtmuseum Schwerin - Muess

1.033 4

Gerhard Scheffel


Free Mitglied, Schwerin

Webstuhl im Freilichtmuseum Schwerin - Muess

Auf Webmaschinen werden Kettfäden von der Hinterseite der Maschine nach vorne geführt. Dabei werden Schussfäden jeweils von einer Seite zur anderen zwischen den Kettfäden durchgeschossen, so dass die Kettfäden beim fertigen Gewebe durch den Schussfaden zusammengehalten werden. Um dieses Durchschiessen zu ermöglichen wird ein Teil der Kettfäden gehoben und der andere Teil abgesenkt. Dadurch entsteht eine Öffnung, durch die der Schussfaden durchgezogen werden kann. Diese Öffnung nennt man das Fach.

Kommentare 4

  • Klaus Zeddel 15. August 2005, 16:21

    Klasse Aufnahme und interessante Erklärung. Das Bild ist sehr gut aufgebaut, hat schöne Farben und eine exzellente Schärfe, insgesamt eine hervorragende Dokumentation.
    LG Klaus
  • Albrecht Leinemann 15. August 2005, 16:00


    Hallo Gerhard,
    tolles Bild !
    Grüsse
    Albrecht

  • Henry Bruns 15. August 2005, 9:03

    Dieses Arbeitsgerät hast du gekonnt präsentiert. Gefällt mir.
    LG Henry
  • V. Munnes 14. August 2005, 20:07

    Eine Kunst, die in der heutigen Zeit kaum einer noch beherscht !
    Tolles Dokubild ! ! !
    ......und Erklärung !


    vlG------------------------------------------------------------------volker-