Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
433 2

Rainer Dill


Basic Mitglied, Schwanstetten

Wat Rong Khun 3

Durch die weiße Farbe der Mauern und vieler Fenster wirkt der Tempel ungewöhnlich. Weiß ist eine traditionelle Farbe der Trauer in Thailand, hier aber wird sie als Buddhas Reinheit interpretiert und im Glas als Buddhas Weisheit, die hell „über der Erde und dem Universum scheint“.

Kommentare 2

  • Rainer Dill 20. Oktober 2012, 14:35

    Fahr mal hin, ist echt sehenswert. Allerdings ist das ganz schön weit von Dir aus. 12Km südlich von Chiang Rai Von der H1 aus Chiang Mai kommend, links auf die H1208 bei Km 816. Ist aber wg. der vielen Busse etc. kaum zu übersehen.
  • Sexy Elefant 20. Oktober 2012, 14:32

    Trotz der vielen weißen Farbe wirkt der Tempel für mich doch recht düster .
    Eine interessante und sehenswehrte Doku , wird wohl das nächste Reiseziel werden .

    LG Sexy Elefant

Informationen

Sektion
Klicks 433
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 24.0 mm
ISO 100