Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
477 7

H-Jürgen K...


Free Mitglied, dem Saarland

Wat Arun...

... auch Tempel der Morgenröte genannt, ist selbst mit einem Weitwinkelobjektiv sehr schwer ganz zu erfassen. Der zentrale Prang ist 67 m hoch und darf leider nicht mehr bestiegen werden.

Detail ...
Detail ...
H-Jürgen K...

Kommentare 7

  • Piroska Baetz 12. Februar 2007, 19:21

    ich wundere immer solche alte arhitektische kunstwerke
    wie es damals gebaut geworden....ein schöne aufnahme
    lg. prii
  • Klaus Zeddel 11. Februar 2007, 17:07

    Ein fantastisches Bauwerk, was da in den herrlich blauen Himmel ragt. Bei dem Anblick bekommt man den Mund vor Staunen nicht zu. Vor 15 Jahren war ich mal dort und habe diese Architektur auch bewundert, damals konnte man ihn noch besteigen.
    LG Klaus
  • AnneF. 10. Februar 2007, 20:31

    Gigantisch!
    Kann mir vorstellen,das es nicht einfach war alles drauf zu bekommen!
    LG Anne
  • Kerstin Jennrich 9. Februar 2007, 11:00

    das sieht ja irre aus
    eine tolle archektektur
    lg kerstin
  • Stefan Ha. 9. Februar 2007, 0:43

    Vom Fluß gehts einigermaßen, vor Ort bekommt man ihn schwer ganz drauf. Die Farben sind klasse bei dir, musst ja bestes Wetter gehabt haben. Schöne Aufnahme.

    Gruß Stefan
  • Die Waldvenus 8. Februar 2007, 22:51

    klasse, in voller Größe und ohne Menschenmengen!!
  • Reinhard... 8. Februar 2007, 20:37

    Das ist wirklich ein sehr imposantes Bauwerk, war ja grade erst da und ohne Weitwinkel nix zu machen - tolle Aufnahme!
    Sehr beeindruckend fand ich diese Verzierungen, einer der schönsten Tempel aber wem sag ich das!

    LG
    Reinhard