Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
554 0

Barbara S


Free Mitglied, dem Ruhrgebiet

Wasserkunst

Wasserskulptur "Tower-Instant Structure for Schacht XII" des Londoner Künstlerkollektivs "rAndom International" für die Zeche Zollverein

800 Liter Wasser fallen hier pro Sekunde 19 Meter tief aus 520 Düsen, die in einem Rechteck mit den Abmessungen 6 m mal 8 m angeordnet sind. Sie formen einen Turm aus Wasser. Die Wasserwände ergeben einen Kubus, der die sachliche Architektur der Zeche Zollverein aufgreift. Man kann (und soll) hinter den Wasservorhang treten und die gigantische Zechenanlage durch die Wasserschleier betrachten - und sollte eigentlich im Inneren nicht nass werden (Regenmäntel für das Durchqueren des Wasservorhangs hängen bereit). Die Natur schlägt der Technik allerdings ein Schnippchen: Die fließenden Strukturen wollen dem Wind nicht standhalten.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Industrielles
Views 554
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-3
Objektiv ---
Blende 22
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 19.0 mm
ISO 100