Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
306 11

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

Was tust du ...

Was tust du, wenn der Mensch,
den du verehrst,
dich verachtet?

Was tust du, wenn der Mensch,
den du liebst,
dich überhaupt nicht mehr beachtet?

Was tust du, wenn der Mensch,
für den du ALLES fühlst,
dich zutiefst verletzt?

Was tust du, wenn der Mensch,
für den du sterben würdest,
dein Herz zerfetzt?

Was fühlst Du ... ?
Was tust Du ... ... ...

Kommentare 11

  • Elsa Knecht 8. Januar 2012, 23:06

    Ach gottle, dieser Text rührt einem direkt ans Herz.
    Und mit seinen Tränenspuren sieht er wirklich traurig aus
    lg Elsa
  • Simone Mathias 8. Januar 2012, 15:33

    aufgeben...
    lg, simone
  • Sag mal Micha 29. Dezember 2011, 13:43

    Wenn das alles passiert, dann hoffe ich, ein Hund zu sein, dazuliegen und von Dir gestreichelt zu werden...
    Danke im voraus
    Michael
  • Mari An 28. Dezember 2011, 20:46

    LEIDEN....SEHR LEIDEN!!!
    Armer Hund :-((
    LG
    Ingrid
  • Insulaire 28. Dezember 2011, 13:48

    Stimmt, er sah aus, als weinte er.
    Als ich ihn streichelte, sah er mich
    aber nur sehr gelangweilt an. ;-)
  • Lieselotte D. 28. Dezember 2011, 12:58

    Das stimmt mich ganz traurig. Der sieht aus, als ob er das wirklich erlebt hat und jetzt weint. Konntest du ihn nicht mal aufmuntern??
    LG Lieselotte
  • Raymond M. 27. Dezember 2011, 17:48

    "Am Anfang war ..."
    ... das Bild ?
    ... das Wort ?"
    fragst Du in Deinem Profiltext -
    und die Antwort kennst nur Du.
    Wahrscheinlich schwimmen beide erstmal unentdeckt in Deiner Ideen-Ur-Suppe und kommen erst durch Würzen, Abschmecken und kräftiges Rumrühren langsam an die Oberfläche, ohne jemals "oberflächlich" zu werden.

    Bon fin d'année, Raymond
  • Runzelkorn 27. Dezember 2011, 17:13

    Erst macht sich Ratlosigkeit breit; dann Wut!
    Sehr schmerzend - Bild und Text.
  • Klacky 27. Dezember 2011, 16:36

    Tiere muß man schützen.
    Enten nicht immer.
    Gruß,
    Klacky
  • Moorteufel 27. Dezember 2011, 15:28

    ...dann fühle ich mich wie ein ausgesetzter, geprügelter Hund. Kein schöner Gedanke, aber manchmal läuft einiges schief im Leben.
    Gruß zu Dir, liebe Insu. :)
  • DagmarAusKöln 27. Dezember 2011, 11:38

    Weinen, weinen, weinen.

    Was für ein anrührendes Bild.
    Ja, so sind sie, die Menschen. Zum Glück nicht immer.

    Ganz herzlichen Gruß,
    Dagmar

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Views 306
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz