Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

827 9

Ricola H


kostenloses Benutzerkonto, aller Welt

Was ist das?

25000Volt
Blende 4
Gamma 2
Working Distance 10
60° gekippt
5000x

Kommentare 9

  • Ricola H 16. März 2005, 21:52

    Die grinsen nich mehr. Die sind schjon Tot. HAb sie selber tot gemacht. Aber sind ja Pflanzen. Schon Vergessen.

  • Piotr Jaworski 16. März 2005, 12:59

    verstehe! Ist ja gut... mußt mal welche finden die grinsen ;-). bin grad in Berlin!
  • Ricola H 16. März 2005, 10:29

    KIeselalgen dienen als Bioindikatoren für Eutrophie in GEwässern. UNd da muss man schon mal paar Fotos machen, wenn man schaun will, welche Arten so am Start sind. Warum auch nich.

    Gruesse nach Cottbus, oder wo du dich auch rumdrückst
  • Piotr Jaworski 16. März 2005, 9:41

    wie kommst du an so nen zeug ran? bi ja mal gespannt was das für nen Unibezug hat. aber coole sache....

    Gruss Pio
  • Ricola H 16. März 2005, 9:28

    Ja, herzlichen Glückwunsch.

    Ihr seid zu schlau für diese Welt. MIt Pyrotechnik kenn ich mich nicht aus, so wegen Sägemehl und so.


    Ja, bei der kleinsten Blende hat man eben ne Gute Tiefenschärfe. Ganz wie am Fotoapparat. Bin aber immer noch am rumexperimentieren wie man die besten Fotos macht.

    RIco
  • Volker Ullrich 16. März 2005, 9:18

    Schade, gestern Abend nicht mehr rein geschaut und verpasst. Ale hat wohl recht mit Diatomeenhalbschalen. Gutes REM.
  • Andreas Lem 15. März 2005, 23:19

    Diatomeen / Kieselalgen bzw. die Halbschalen von ihnen.
  • Michael Rund 15. März 2005, 22:48

    Wurde bei dem ersten Dynamit nicht Sägemehl verwendet ?
  • Marc Zschaler 15. März 2005, 20:59

    Ein Tip:
    Das erste Dynamit wurde damit hergestellt :o)