Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Was ist das?  Ich weiss es nicht.

Was ist das? Ich weiss es nicht.

1.646 19

Renate Mohr


World Mitglied, Oberwil-Schweiz

Was ist das? Ich weiss es nicht.

Etwa Hühnerei gross, klebte an der Hauswand, hart wie Stein, beim ablösen war innen eine weisse Made., die leider zerstört wurde.

Kommentare 19

  • Hans-Herbert B. 1. März 2011, 16:57

    .
    ok

    dann hats Renate ja doch gesehen

    LG HHB

    .
  • Renate Mohr 1. März 2011, 16:56

    ...
    natürlich habe ich mir es angesehen, den Link sorgfältig durch gelesen.

    Alles sehr interessant und ich bedanke mich ganz herzlich dafür.

    LG Renate
  • Hans-Herbert B. 1. März 2011, 8:55

    .
    ja warum Hornissen das Einflugsloch

    unten in ihrem Bau haben

    und außerdem gehören sie zur Gattung der Faltenwespe

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hornisse

    LG HHB

  • Renate Mohr 1. März 2011, 8:12

    @HHB
    übers pupsen???
  • Hans-Herbert B. 1. März 2011, 7:26

    .
    moin

    wir hatten zwei Hornissen Nester

    siehe 28.02.2011 um 17:25

    und wurden vo einem Imker
    aufgeklärt

    LG HHB

    .
  • Renate Mohr 1. März 2011, 6:40

    @Marc,
    genau wie auf deinem Foto sah das Nest aus und die Beschreibung in Wikipedia passt auch.
    Lehm kann ja auch sehr hart werden.
    Herzlichen Dank.

    @HHB,
    Aber natürlich lasse ich mir gerne helfen, nur wenn ich die Antwort nicht weiss...
    *lach* woher weisst du, dass Hornissen "pupsen"?

    Guten Morgen.

    LG Renate
  • Renate Mohr 1. März 2011, 6:34

    @Marc,
    genau wie auf deinem Foto sah der Bau aus, an der hellen Hauswand wie bei Wikipedia beschrieben.

    Nochmals vielen Dank.

    @HHB,

    Ich lass mir doch sehr gerne helfen, nur wenn ich es nicht weiss , kann ich die Fragen nicht beantworten.

    Marc hat jetzt aber die richtige Antwort gefunden, so wie auf seinem Foto sah es äusserlich auch aus.

    *lach*, woher weisst du ob Hornissen pupsen?

    LG Renate

  • Marc Zschaler 28. Februar 2011, 22:50

    Ich denke immer mehr das es ein Nest der großen Lehmwespe war:
    Lehmwespe an fertigem Bau
    Lehmwespe an fertigem Bau
    Veit Schagow
    @HHB
    Es gibt aber auch einheimische solitäre Wespen, wie die Große Lehmwespe (Delta unguiculata) in Süddeutschland, die ähnliche Lehmbrutnester baut.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Lehmwespe
    Die sozialen Faltenwespen sind nur eine kleine Gruppe der Wespen, daneben gibt es noch viele solitäre Arten.
    Die Orientalische Mörtelwespe ist ein Neozoe, der sich erst in jüngster Zeit in Mitteleuropa ausbreitet.

    Der Begriff "verpuppen" ist eine Phase der Entwicklung der holometabolen Insekten, dabei ist es unerheblich ob die Verppupung in einer Wabe, einem Kokon stattfindet. Oder denke an die Tönnchenpuppe der Fliegen, bei der sich die Puppenhülle aus der Haut der Made bildet. Oder die beweglichen Puppen der Stechmücken.
  • Hans-Herbert B. 28. Februar 2011, 17:25

    .
    schade....

    würde gerne weiterhelfen....

    nur die........ brauchen einen Ausgang

    bei den Hornissen ist er meist unten

    sie pupsen da nämlich raus......
    und entsorgen den Abfall


    muss nicht Holz sein
    oder Papiermäßig

    wir hatten 2 Nester
    eins im Apfelbaumstamm

    und eins an der Wand

    die bauen auch mit Zement oder .....
    was sie Finden.......

    bei uns hatten sie alte Dachziegel....
    als Baustoff

    diese haben sie zerfressen
    mit Speichel versehen

    auch an einer Wand angebracht


    knüppelhart...
    und mit Kammern versehen

    ein Imker
    hat sie dann in den benachbarten Wald
    umgesiedelt

    LG HHB

    .



  • Renate Mohr 28. Februar 2011, 17:09

    Ach Hans-Herbert, ich weiss es doch auch nicht...

    Habe bei Google unter Mörtelwespe nach gesehen und die Fotos waren sehr ähnlich.

    LG Renate
  • Hans-Herbert B. 28. Februar 2011, 17:04

    .
    verpuppen heist eigentlich verschließen

    das machen Wespen und Bienen ....
    sowie Hornissen nicht

    auf dem Bild sehe ich aber oben links ......

    2 te Kammer von oben

    ist das nicht doch eine

    Öffnung......

    LG HHB

    .

  • Renate Mohr 28. Februar 2011, 16:21

    @HHB,

    es klebte bei meiner Freundin am Haus.( in meiner Nähe)
    Verpuppt war da nichts, die Made ist beim ablösen zerstört worden, es war hart wie Beton. Das eine Bewohnerin drin war , konnte man ja nicht wissen.

    LG Renate
  • Hans-Herbert B. 28. Februar 2011, 15:46

    .
    so ganz glaub ich nicht daran
    denn Wespe ...Biene ....Hornisse
    verpuppen sich nicht

    machen nicht zu....

    wenn du aber sagst es gab keinen Ein---ausgang

    ???

    wo hast du das gesehen.....Europa ??

    LG HHb

    .
  • Renate Mohr 28. Februar 2011, 13:13

    @HHB,

    eine Öffnung nach aussen gab es nicht.
    Eine Mörtelwespe, wie Marc Zschaler es schrieb, wird es sicher sein.
    @Marc Zschaler,
    vielen Dank für deine Aufklärung, eine Mörtelwespe wird es sein.
    @Abracadabra,
    Mit Wespe lagst du richtig, Marc wusste es genau.
    @Kurt,
    Marc gab die richtige Antwort.

    Allen vielen Dank.

    Gruss Renate
  • Le petit photographe 28. Februar 2011, 13:02

    keine ahnung...wie's halt bei mir immer ist... *g*
    vlg frank