Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Was in den Bergen leichter einmal so zu sehen ist, ...

Was in den Bergen leichter einmal so zu sehen ist, ...

449 4

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Was in den Bergen leichter einmal so zu sehen ist, ...

... ist zwar nicht gerade diese Vogelart, aber die Gelegenheit überhaupt einem Greifvogel einmal auf seine ausgebreitete Oberseite blicken zu können.
Hier braucht es dafür (weil so ein Deich doch kein so rechter Berg ist) gewöhnlich erst besondere "Flugmanöver" des Vogels.

Das war im Falle dieses adulten Wiesenweihen- Weibchens der Angriff auf eine Krähe, die ihr zu nahe bei ihrem Brutplatz saß. Da die erst etwas stur war und Wiesenweihen nicht so leicht auch wirklich "zuschlagen", mußte sie ihren Sturzflügen wohl etwas mehr "pfeifende Geschwindigkeit" geben.
Dazu geht sie auf etwa 20m Höhe, macht dort diese enge Wende und beschleunigt dann im schrägen Fall.
Das half dann auch im zweiten Anlauf, wobei mir dann aber beide zu nahe vorbeihuschten, als dass davon ein Bild zu machen gewesen wäre.

Zum Vergleich mit einem jüngeren Vogel habe ich hier noch das Bild eines 2jährigen Weibchens mit der dunkleren Oberseite angefügt.

Wiesenweihe, 2jähriges Weibchen
Wiesenweihe, 2jähriges Weibchen
Wulf von Graefe

Kommentare 4

  • Lichtraumstudios 6. Juni 2007, 12:11

    du könntest aus diesen schönen bilder noch ne menge rausholen, denke ich! es sei denn, du lehnst ebv grundsätzlich ab!

    ralph
  • Bernhard M Müller 28. Mai 2007, 11:11

    Beide hervorragend aufgenommen.
    Ich komme ja eher mal in die Situation einen
    Vogel von oben zu beobachten, dann aber
    immer ohne Fernglas.
    Weihen werden aber seltener darunter sein. Eher noch
    ein Steinadler wie auch schon erwähnt. ;-))
    Herzliche Grüsse Bernhard
  • Roland Adam 28. Mai 2007, 9:51

    gutes flugbild ***
  • B. Walker 28. Mai 2007, 4:46

    Die Situation wieder einmal sehr gut festgehalten und beschrieben. Sehr einprägsam der gespreizte Schwanz und die Zeichnung der Flügeldecken.
    LG Bernhard