532 11

- Gaby -


kostenloses Benutzerkonto, Erlangen

"Was guckst Du?"

Habe meine Hauskatze "Schnuffi" in Lauerstellung erwischt. Hat vom Sofa aus die
Vögel am Futterhäuschen beobachtet u. ist dabei toll von der Wintersonne angestrahlt
worden.
Olympus E100-RS, Spotmessung, f5,6, 1/800s, ISO200, F5,6 (EV-0,7),51 mm (277 mm)

Kommentare 11

  • - Gaby - 11. Januar 2002, 22:17

    @alle:
    Danke für die vielen tollen Anmerkungen u. die freundliche
    Aufnahme im fc.
    Gruss, Gaby
  • Beate Zäch 10. Januar 2002, 8:12

    @Peter
    mein erster Kater, der nun schon lange nicht mehr lebt, hat ständig alles mögliche heimgebracht.
    Er brachte allerdings alles lebendig nach Hause, meistens sogar ohne irgendwelche Verletzungen.
    Deshalb hatten wir auch eine alte Gardine parat, um die Vögel im Wohnzimmer wieder einzufangen und dann freizulassen.
    Ein Nachbar hat mich für total bescheuert erklärt, weil ich die eingefangenen Mäuse regelmäßig wieder freigelassen habe. Er war der Meinung, ich hätte sie töten sollen.
    Das Größte war ein Feldhase. Der war allerdings tot. Wir sind nicht ganz sicher, ob er den gefangen oder von einem Auto angefahren schon tot aufgefunden hat.
    Auch Nachbars Wellensittich hat er mal eingefangen und zitternd aber unversehrt abgeliefert. Der Nachbar war aber trotzdem sauer, als wir ihm seinen Vogel zurückbrachten. Meiner Meinung nach hätte er froh sein sollen, dass er noch lebt wenn er ihn mit gestutzten Flügeln auf der Terasse spazierengehen lässt.
    Gottseidank ist mein jetziger Kater ziemlich phlegmatisch und wenn er wirklich mal eine Maus fängt, dann liefert er sie tot ab :-)
    Gruß, Bea
  • Tom Waldreich 10. Januar 2002, 0:28

    @Peter
    Es gibt solche Katzen, wir hatten mal eine, die brachte alles Mäuse, Vögel, Ratten, Schlangen, Eidechsen - die war sagenhaft, ich habe mal gesehen wie sie an einer 1,20 m Mauer sitzt, diese plötzlich in einem Sprung aus dem Stand überwindet, kurz aufsetzt und im nächsten Moment auf einem Ast landet und den dort sitzenden Sperling fest in den Krallen hält und ihn tötet, der Ast war ca. 1 m von der Mauer entfernt und nur 80 cm hoch - die Katze hatte den Vogel mit den Ohren geortet.

    Und sie hatte unmittelbar vor dieser Aktion diesen Blick drauf - daher auch meine Hochachtung für dieses Foto
    Viele Grüße Guido
  • - Gaby - 9. Januar 2002, 23:04

    Hallo Peter,
    erst mal Danke für das doppelte Lob!
    Da muß ich aber Guido recht geben. Schnuffi ist wirklich eine
    "Killerin" ; hat letzten Sommer einen jungen Stiglitz als Geschenk
    für uns gebracht, wir haben ihn ihr abgenommen; der Vogel ist
    nach 2 Tagen trotz des Versuchs intensiven Aufpäppelns leider doch verstorben.
    Die vielen Mäuse möchte ich gar nicht aufzählen.
    Vielleicht im Sommer Beute-Bild ;-) (aber hoffentlich kein Vogel)
    Gruss Gaby
  • Peter Heckert 9. Januar 2002, 22:54

    @Guido
    Ich hab noch nie ne Katze gesehen,die einen Vogel erwischt hat. Der dumme Gesichtsausdruck,wenn der Vogel kurz vor ihrer Nase wegfliegt,ist sehenswert.
    Das sollte man mal knipsen ;-).
  • Tom Waldreich 9. Januar 2002, 3:06

    Hi Gabriele,
    ja das ist er...der Blick der perfektesten Tötungsmaschine ;-) auf sein Opfer...supergenial von Dir eingefangen
    Grüße Guido
  • Beate Zäch 8. Januar 2002, 17:51

    super Katzenfoto - wunderbar eingefangen. Ich beneide dich um die Tiefenschärfe!
    Gruß, Bea
  • Peter Heckert 7. Januar 2002, 22:06

    Es ist super.
    Schattenwurf,Fokus,Tiefenschärfe,Ausdruck .. Alles stimmt.
    Aber das hab ich ja schon im Oly - Forum geschrieben ;-)

    Grüsse,

    Peter
  • Stefan Thon 7. Januar 2002, 22:00

    Hübsch...was man mit unserer Cam alles machen kann....ich glaub, ich hab's noch net geschafft unsere Katzen ein einem solch guten Licht zu fotografieren...

    Man kann die Luft vor SPannung fast knistern hören...
  • Annette Esser 7. Januar 2002, 21:55

    Hallo Gaby,
    da ist Dir eine wirklich schöne Momentaufnahme Deiner Katze gelungen, ein wenig dunkel aber es spiegelt doch sehr anschaulich die "Versteck-Lauerstellung" einer Katze wieder.
    Herzlich willkommen in der FC: Annette + 8
  • - Gaby - 7. Januar 2002, 21:47

    Danke für das Lob, hab auch ein wenig Glück gehabt, bei der
    Einstellung des Bildes hat sie noch nicht so aufmerksam geguckt.
    gruss, gaby

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Katzen
Views 532
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz