Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
421 5

Ulla N.


Basic Mitglied, Dorfweil + Nürnberg

Was bin ich?

Auf der Unterseite eines Brennnesselblattes fand ich gestern diesen etwa 3mm großen schwarzgeringelten Kokon. Daneben wohl noch die letzte Jacke der zugehörigen Raupe. Noch nie habe ich einen so gefärbten Kokon gesehen. Weiß jemand von den Experten welcher Falter (?) sich hieraus entwickeln wird?

Kommentare 5

  • Marianne Tierspiegel 15. Mai 2005, 19:59

    Tolles Makro Ulla, Die Natur hat dafür gesorgt das sich die Raupen nicht allzu fest vermehren.
    Lg Marianne
  • Andreas H.. 15. Mai 2005, 11:12

    was du alles siehst ulla ich wäre wohl auch daran vorbeigelaufen
    aber interessant was es so alles gibt in der natur und die aufklärung von markus
    aber toll abegelichtet hast du beides
    im unscharfen bereich tut sich nur ein grosses rauschen hervor oder sehe ich das verkehrt
    das hätte man vielleicht noch entrauschen können
  • Ulla N. 14. Mai 2005, 21:11

    @Markus - hast Du da vielleicht nähere Infos um welche Art Schlupfwespe es sich handeln könnte? Recht groß kann sie ja nicht sein bei dem kleinen Kokon.
  • Leander S. 14. Mai 2005, 18:31

    Interessant, welche Farbspielereien die Natur sich auch bei den kleinsten Lebewesen einfallen lässt :-) Tolles Makro. So mancher (z.B. ich;-)) hätte dieses Kleinod einfach übersehen.
    LG Leander
  • Jürg Neuenschwander 14. Mai 2005, 17:09

    Das weiss ich allerdings nicht, aber die Aufnahme gefällt mir. Hoffentlich gehts Deinem Finger wieder besser :-) LG Jürg