Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
452 18

Arnfried Weber


Free Mitglied, Dresden

Was bin ich?

Schon 20 Klicks und keiner weiss was!

Kommentare 18

  • Immo Goubeau 7. Februar 2003, 11:37

    @ Anni naja Dann macht er ein Aktworkshop draus *lach*
  • Anni Wolf 7. Februar 2003, 3:36

    Lass das bloss PETA nicht wissen!
    Die ketten sich bei Dir vor der Haustuer an!
    Nackt!!
    Motto: "Lieber nackt als Lobster essen!"
    ;))
    LG
    Anni
  • Immo Goubeau 6. Februar 2003, 17:53

    Puh also bei dem preis ist das ding bald gold wert was?
  • Daniel Leopold 6. Februar 2003, 16:06

    ha genau das wollte ich sagen :-))

    Gruß Daniel
  • Arnfried Weber 6. Februar 2003, 10:23

    Christian und Immo in zusammenarbeit.
    Es sind Speisereste eine etwa 60 cm großen Riesenlobster den ich mit meiner Frau in Venezuela gegessen habe. Diese Hörner (etwa 7 cm) wachsen ihm tatsächlich auf dem Kopf. Zu meinem Souvenierschatz zählt noch ein Bein (etwa 40 cm) und ein Stück Schere (etwa 15 cm). Ich hatte ihn mir aus einem Becken ausuchen können und hab natürlich den grössten genommen. War aber dan auch über den hohen Preiss erstaunt.
    Aber wann ist man schon mal so was Edles.
    Allen nochmal's Dank für's Mitraten!

    gruss@rnfried.dd
  • Immo Goubeau 6. Februar 2003, 10:01

    Ein Krebs dann ?

    oder aber eins von diesen Hummerartigen tieren?
  • Arnfried Weber 6. Februar 2003, 9:39

    Moin Christian,
    leider nein, eine Krabbe ist es nicht!
    Danke für Dein fleissiges raten.
    Gruß aus Dresden
  • Christian Pichler 6. Februar 2003, 9:32

    Ich wohne zu weit weg vom Meer, daher bin ich da eher ein Laie!
    Aber ich erinnere mich, eine Krabbe mit diesen Farben schon im TV gesehen zu haben, aber den genauen Namen - da soll sich jemand von der Küste den Kopf zerbrechen!!!
    ;-)
    Christian
  • Arnfried Weber 6. Februar 2003, 9:16

    Guten Morgen alle zusammen, Christian hat die Sache fast auf den Nagel getroffen. Nur giebt es viele Meeresbewohner die mit Scheren bewaffnet sind. Ich will wenigstens den Namen des Tieres lesen.
    Also ratet noch mal!
    gruss@rnfried.dd
  • Immo Goubeau 5. Februar 2003, 22:20

    Ein versteinertes Rauhhaardackelnashorn das einem bodypainter in die hände fiel?
  • Hermann S. 5. Februar 2003, 22:16

    Eine prähistorische Türklinke?

  • Toni Blaeser 5. Februar 2003, 21:07

    Teil einer Pappmasché-Stiermaske
  • Immo Goubeau 5. Februar 2003, 21:05

    Vielleicht der Brustwarzenschutz einer Amazone?
  • IP Eyes 5. Februar 2003, 21:03

    Im Thumb dachte ich Muschel, aber nun tendiere ich auch zum Meerestier???
    LG, Ina
  • Tinka Riggers 5. Februar 2003, 21:00

    Schliess mich dem Christian an...
    Irgendein Meeresgetier...

    LG, Tinka