Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Warum ich begonnen habe Berlin zu mögen 10

Warum ich begonnen habe Berlin zu mögen 10

601 7

Cornelia Schorr


World Mitglied, dem Süden

Warum ich begonnen habe Berlin zu mögen 10

Weil mir dort sogar moderne Architektur gefällt und ich mich an ihr versuche :-)
Hier: Das Innenministerium in Alt-Moabit.

Kommentare 7

  • Rainer Switala 8. September 2010, 9:51

    dein versuch finde ich sehr gelungen
    perspektive und gestaltung 1a
    gruß rainer
  • EMK 7. September 2010, 20:42

    Gefällt mir auch gut!
    Die Fassade hast du mit schönen Schnitt festgehalten.

    LG, Michael
  • Cornelia Schorr 7. September 2010, 20:22

    @Günter:Dankeschön für deinen Tipp, das werd ich das nächste Mal berücksichtigen!
  • Günter Rolf 7. September 2010, 20:00

    eigentlich gut gemacht und auch präziese entzerrt.
    ich halte es aber für überentzerrt.
    weil man weiß, daß es aus diesem aufnahmewinkel eigentlich stürzende linien geben muß,
    scheinen die senkrechten im gebäude nach oben auseinander zu laufen.
    ruhig ein bisschen die linien stürzen lassen.
    wirkt nach meiner meinung glaubhafter.
  • Wiltrud Doerk 7. September 2010, 19:43

    Die Spiegelung fasziniert mich - klasse Perspektive.

    LG Wiltrud
  • Werner Büttner 7. September 2010, 19:26

    Fabelhafte Arbeit!
    Auch farblich ungemein harmonisch.


    lg werner
  • DeFoLa 7. September 2010, 19:18

    Saubere Symmetrie, wirkt sehr ansprechend auf mich.
    VG, Ernst

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Views 601
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz