Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wanzenubiquist Kleidoceris 4 mm

Wanzenubiquist Kleidoceris 4 mm

1.866 14

Frank Köhler


Basic Mitglied, Bornheim / Rheinland

Wanzenubiquist Kleidoceris 4 mm

Birkenwanze Kleidoceris resedae (Heteroptera, Lygaeidae), 4,5 mm, Bornheim, im Garten, X.2004.

Die kleine weit verbreitete und häufige Art neigt zu Massenvermehrungen auf Betula pendula, wo Larven
und Imagines an Blätterrn saugen. Die Art findet sich auch an Weide und vielen anderen Laubbäumen.
Ob es sich aber bei Kleidoceris privignus, die an Erle vorkommt ,um eine eigenständige Art oder nur
eine trophische Form von Kleidoceris resedae handelt ist unter Wanzenspezialisten heftig umstritten.

[http://www.koleopterologie.de/heteroptera/4pent1/lygaeidae-kleidocerys-privignus-foto-koehler.html]

Letztes Gartentier:

finale Momente
finale Momente
Frank Köhler

Kommentare 14

  • Stefan Traumflieger 9. Oktober 2004, 15:44

    die Aufnahme finde ich rundherum gelungen - Unschärfen machen die Aufnahme erst interessant. Es scheint ein Nebel in dieser Microwelt vorzuherrschen, der sich nicht vollständig auflösen lässt. So wirkt das ganze leicht geheimnisvoll.
    Mich nerven die Miniwanzen übrigens ganz schön, wenn ich im Wald bin. Zumindest dieses Jahr habe ich bestimmt schon hunderte von ihnen gesehen.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Maria J. 9. Oktober 2004, 12:07

    Für mich ist es ein gelungenes Foto!
    Die Unschärfe stört mich nicht, sie bringt Lebendigkeit hinein. Sehr schön sind auch die Farben, die sich in den Tieren und dem Blatt wiederfinden!
    LG Maria
  • Frank Köhler 8. Oktober 2004, 16:14

    @ Stephan: Danke für das Lob, aber ich wüßte schon ungefähr, wieviel Leute mit einer so winzigen Wanze zu begeistern wären ;-)
    @ Beate: Momentan sind die Kameraden auf dem Weg ins Winterquartier - sitzen bei uns im Garten auf jedem Strauch.
    @ Charly: Fand ich auch. Jene rechts ist einfach rumgelaufen ;-)
    @ Dietrich: 4 bis 6 mm habe ich irgendwo gelesen. Zur Größenermittlung der Tiere benutze ich eine Tabelle, in der für die einzelnen Linsen und Brennweiten die Bildmaße und Diagonale notiert sind. Oben war ein Tippfehler, muß heißen 4,5 mm - ist aber immer noch klein ;-) Ich schau mal, ob ich eine noch kleinere Wanze in brauchbarer Ausführung finde*. Beste Grüße Frank

    *Hätte da noch Physatocheila dumetorum mit 2,3 mm und Tingis cardui mit 3,2 mm.
  • Dietrich WERNER 8. Oktober 2004, 15:32

    Gelungene Aufnahme von den Kleinen Birkenwanzen der Gattung Kleidocerys, die allerdings bis 6 mm lang sind.
    FG Dietrich
  • Charly Charné 8. Oktober 2004, 10:37

    Tja alle 3 Scharf ist nicht mal mit ner kleinen Digi :-)
    aber es macht das Bild eh interessanter wenn die Schärfe zu den Seiten abnimmt.
    Gefällt mir

    Gruß
    Charly
  • Bea Te 8. Oktober 2004, 8:23

    Da merke ich, wie wenig Wanzenarten ich kenne!
    Diese habe ich noch nie gesehen. Ein wirklich tolles Macro!
    LG
    Beate
  • Stephan Kriwet 8. Oktober 2004, 7:55

    Tolles Macro, am besten gefällt mir das Blatt.
    Die Komposition ist eigentlich eine Nominierung wert.
    Leider darf ich derzeit nicht...
    Gruß Stephan
  • Frank Köhler 8. Oktober 2004, 0:17

    @ Danke für die Anmerkungen. Ich hätte gerne alle drei Wanzen scharf gehabt, aber das war bei sich bewegenden Tieren in dieser Größe unmöglich. Das hier ist übrigens kein Bildausschnitt, sondern nur das verkleinerte Original - ich habe nur oben geschnitten und oben etwas abgedunkelt, weil selbst bei minimaler Kompression komische Schlieren zu sehen waren. @ Walter: Eine riesige Lederwanze hätte ich natürlich auch noch :-) Gruß Frank
  • Karlheinz Walter Müller 7. Oktober 2004, 23:37

    Ja, Frank, jetzt geht's auch den Wanzen ans Leder. Freue mich schon auf deine nächste.
    Gruß Walter
  • Micha R 7. Oktober 2004, 22:21

    Super-Makro für 4mm Größe! Auch sehr harmonische Farben und gute Schärfe

    LG Michael
  • Rainer Klassmann 7. Oktober 2004, 21:22

    Feine Aufnahme.
    :) Rainer
  • Hans-Wilhelm Grömping 7. Oktober 2004, 21:22

    Wunderschönes Foto und mal wieder ein Nachhilfestück in Sachen Insekten...freue mich immer auf solche Einheiten!
    Besonders gut gefällt mir an dem Foto, dass du gleich drei Wanzen in Reihe bekommen und wie in eine Beziehung zueinander gesetzt hast!
    LG Hawi
  • Lady Durchblick 7. Oktober 2004, 21:18

    super Makro... und sehr interessant...
    vg Ingrid
  • Günter B. 7. Oktober 2004, 21:10

    Sehr schönes Makro, gute Begleitinformation.
    lG Günter