Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wanderung durch das weltberühmte Randecker Maar - Hier ein Ausschnitt vom Schopflocher Moor - Nov.

Wanderung durch das weltberühmte Randecker Maar - Hier ein Ausschnitt vom Schopflocher Moor - Nov.

921 33

K.-H.Schulz


Pro Mitglied, Göppingen

Wanderung durch das weltberühmte Randecker Maar - Hier ein Ausschnitt vom Schopflocher Moor - Nov.

Das Randecker Maar liegt auf einer Berghalbinsel zwischen Zipfelbachschlucht und Bissinger Tal auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb, etwa drei Kilometer südöstlich von Bissingen. Der höchste Punkt der Markung ist der Auchtert im Nordosten mit 813 m, der tiefste Punkt die oberste Spitze der Zipfelbachschlucht mit 656 m. Nachbarorte sind im Norden Bissingen, im Südwesten und Süden Lenningen, im Osten Neidlingen und im Nordosten an den Ortsteil Hepsisau der Stadt Weilheim an der Teck

Kommentare 33