Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
499 6

Thomas Fröhlich


Basic Mitglied, Asten bei Linz

Waisenkind

Dieses Bild entstand in Nairobi.
Um die Aussage zu verstärken habe das Bild mit Photoshop etwas nachbearbeitet.

Kommentare 6

  • Martina Kiarie 11. Oktober 2008, 23:24

    Schade, ich finde das Bild ist zu stark bearbeitet. Es wirkt nicht mehr wie ein realistisches Zeitdokument, sondern der Wirklichkeit enthoben, zur reinen Kunst degradiert. Ohne den übertriebenen Rahmen wäre es dennoch o.k.
  • Philipp Günther 3. September 2002, 15:16

    Hallo Thomas!!!

    Kompliment zu dieser Aufnahme!!! Vieles wurde bereits gesagt und ich moechte nocheinmal betonen dass bei doku-Aufnahmen dieses Stils kleine technische Maengel irrelevant sind. Das Bild hat eine Aussage was vielen technisch perfekten Bildern ein Fremdwort zu sein scheint. Ich denke dabei nur an unzaehlige Akt und Blumenfotos von Wald und Wiesenfotografen...
    Wenn es u.a. als abgegriffen bezeichnet wird, dann nur deshalb weil man es aus Top-Doku-Magazinen wie Time und Life bereits des oefteren gesehen hat. Das sollte hier meiner Meinung nach als grosses Kompliment verstanden werden. Welche Bilder in der FC sind denn nicht abgegriffen bitte??? Dieses hier sicherlich als eines der letzten...

    Gruss

    Phil

    P.S. Entschuldige meinen emotionalen Ausbruch. Konnte mal wieder nicht anders ;-)
  • Christoph Lauber 3. September 2002, 15:04

    Wenn der Kerl nicht wirklich in einem Lager steckt, paßt es auch nicht zu einer AI - Kampagne.

    Ist er wirklich ein Waise? Oder spielst Du, Thomas, mit dem Betrachter? Das Bild bedient Clichées: finde ich persönlich eher langweilig und abgegriffen.
  • Eberhard Pocha 3. September 2002, 10:56

    die Aussage kommt gut rüber, die Nachbearbeitung zur verstärkung der Aussage ist Dir gelungen.
    Gruß Eberhard
  • Der Manuel 3. September 2002, 10:37

    Ja, mir würde ein klarer Rahmen auch genügen. Hat auch so seine Aussage. Die Reduzierung wurde gut begonnen - vielleicht noch stärker kontrastieren.
  • Anneke Volke 3. September 2002, 10:28

    die aussage ist auch ohnr PS heftig. die schatten an den augen und am hals sind mir zu schwarz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Kinder
Views 499
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz