Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.921 6

Francesco Hartmann


Free Mitglied, Hannover

Vorher - Nachher

Jpg- Aufnahme mit Nikon D70. Bearbeitung in PS. Keine Filter angewendet.
Bearbeitungszeit ca. 2 Std.
1. Freigestellt mit Ebenentechnik/ weißer Hintergrund, 2. Tiefen/ Lichter
3. Abwedeln/ Nachbelichten, 4. Kontrast erhöht, 5. Ränder abdunkelt

Gruß Francesco

Kommentare 6

  • Francesco Hartmann 26. Oktober 2008, 19:17

    @Icarus: Danke für die Hinweise. Probiere mich gerade wie von dir beschrieben. Ergebnis folgt.
  • Francesco Hartmann 25. Oktober 2008, 15:16

    @Rolf Brüggemann: Stimmt, ist tatsächlich leicht schief. War aber leicht durch Verkrümmen zu beheben... Leider ist das Dach kaum 20cm höher als das Heck. Wollte mit dieser Perspektive auch ohne echtes WW das Fahrzeug mächtiger wirken lassen.
  • rob-art 25. Oktober 2008, 14:25

    Das Freistellen hätte ich mit dem Zeichenstift Werkzeug gemacht, das ist finde ich für so klare Formen das Beste.
    Sie dunklen Bereiche unten kannst ja mit ner Einstellungsebene kurz aufhellen. aber viel wege führen ja nach Rom.
    Gruss Robert
  • Rolf Brüggemann 25. Oktober 2008, 14:19

    Wirkt schief das ganze und das Dach hängt in der Luft.
    Die Perspektive halte ich für zu tief gewählt.
    Schärfe ist Gut !
  • Francesco Hartmann 25. Oktober 2008, 13:38

    Naja, problematisch für mich war das Freistellen in Schattenbereichen unter dem Fahrzeug. Habe mit Ebenen und Masken gearbeitet - und da war zigfaches Probieren mit dem Pinsel angesagt.
    Hast du da ne einfachere Lösung parat?
  • CMH 25. Oktober 2008, 13:35

    Da haben sich ja die 2Stunden gelohnt.
    Sauber gearbeitet und das Endbild kann sich sehen lassen.
    Was man alles aus einem jpeg raus holen kann.
    Abwedler und Nachhbelichter sind 2 schöne Werkzeuge,
    wo man viel mit bewirken kann.
    Ich hab diese Werkzeuge auch schon verwendet:


    ...
    MfG