Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Von oben - Gartenreichbummel 45

Von oben - Gartenreichbummel 45

797 5

Von oben - Gartenreichbummel 45

Knapp 5 km nördlich von Oranienbaum

Schloss Oranienbaum - Gartenreichbummel 42.2
Schloss Oranienbaum - Gartenreichbummel 42.2
Karl-Ernst Wodzicki

liegt das Örtchen Wörlitz. Dort befindet sich die Perle des Gartenreiches, der Wörlitzer Park. Da dieser von meiner Wohnung aber ungefähr 20 km entfernt ist, habe ich es immer noch nicht geschafft mal am frühen Morgen dort hin zu fahren und stimmungsvolle Aufnahmen zu machen. Deshalb stellte sich die Frage, wie fange ich an mit Wörlitz.
Da fiel mir ein, dass ich am ersten Advent des vergangenen Jahres, als am Rand des Parks ein Weihnachtsmarkt stattfand, mal auf den Kirchturm gestiegen bin. Also verschaffen wir uns erst einmal einen Überblick. Der Blick fällt auf den Ostteil des Parks, der sich im Norden an den Ort anschmiegt und um den Wörlitzer See, der im Vordergrund zu sehen ist, herum angelegt ist. Durch Kanäle ist der See mit dem Kleinen - und Großen Walloch (links oben im Bild) verbunden. Rechts oben im Bild am Ende des See ist die Insel Stein zu erkennen. Gern hätte ich jetzt auch noch einen Blick auf den westlichen Teil des Parks gezeigt, aber das Schloss war wegen Restaurierungsarbeiten eingepackt und ansonsten sind hauptsächlich Bäume von oben zu sehen. Mal schauen, wie wir dann nächste Woche weiter bummeln.

Kommentare 5