Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
176 1

Robert Rauscher


World Mitglied, Freyung

Kommentare 1

  • JoPucki 6. Mai 2014, 15:07

    Eine Ente mal nicht im Wasser und mal nicht auf einer
    Wiese. Sondern auf einer Art Laufsteg. Das ist doch
    mal was anderes und kommt hervorragend rüber. Vor-
    aussetzung ist natürlich, das sie so nah und so scharf
    ist, das die Zeichnung des Gefieders so schön zu se-
    hen sind, wie das hier der Fall ist. Und so frisch aus
    dem Wasser, das es vom Bauch und vom Schnabel
    abtropft. Das gibt dem Ganzen den letzten Tick.
    Gruß Joachim.