Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
...vom Himmel zum Himmel...

...vom Himmel zum Himmel...

304 9

Th. G.


Pro Mitglied, fernen Welten

Kommentare 9

  • Janos Gardonyi 6. November 2012, 1:27

    exquisitely conceived, beautifully restrained and subdued image carried out with technical proficiency. Salut!
    Janos (from Ontario, Canada)
  • Maria J. 21. November 2011, 13:50

    Ein ganz feines Herbstbild,
    das sogar schon ein wenig an den Frühling erinnert ...;-)
    LG Maria
  • Lill´y 24. Juni 2011, 23:13

    Wat für ein Gelaber Klemens!

    Sieht aus als ob die Bäume im Himmel laufen lernen,
    der Linke hat was Schlangenhaftes- ein etwas mystischer Teich :-) Läd zum Spielen mit PS ein :-)

    LG Lill´y
  • KLEMENS H. 28. November 2010, 12:55

    @ThG.:
    ...also, grade-ziehen würde ich das Ufer auch nicht... -
    nur eben ein gaaanz kleines bisschen in die Waaagerechte... ;-))

    HG Klemens
  • Th. G. 28. November 2010, 9:53

    @Klemens...
    es geht hier um die Perspektive. Vielleicht hast du den Titel nicht richtig interpretiert oder gelesen :-}?
    Es ging nicht in erster Linie um spiegelnde Flächen. Daher sei der Ente das Schwimmen im See erlaubt.
    Kleine Seen oder Teiche, haben die Eigenart, dass sie von oben betrachtet eine runde bzw. ovale Form aufweisen :-). Schwierig das gerade zu ziehen. Da hast Du es mit deiner an vielen Stellen begradigten Weser einfacher.
    Klar mit PS kann man alles gerade bekommen. Aber ich werde fotografisch nichts gerade rücken was nicht gerade ist :-()!
    Vielleicht meine Meinung in die eine oder andere Richtung :-)

    Gruß ThG
  • KLEMENS H. 27. November 2010, 22:25

    ...dann müssten ja die Enten
    im Himmel schwimmen... ;-))

    Wegen der Dunkelheit der Himmelsfarben
    in der Spiegelung
    habe ich dort nicht mehr die Vorstellung
    vom Himmel... -
    eher noch von einem Loch,
    das den Himmel verschlingt...

    Die Komposition erzeugt jedoch
    eher aus einem anderen Grund
    ein Unbehagen in mir:

    es ist die leichte Schräge,
    die partout keine Waagerechte sein will:

    ich hätte hier eine Waagerechte daraus gemacht,
    auch wenn der Uferverlauf in Wirklichkeit
    aus dieser Perspektive so war -

    der rechte Baum würde dann sogar senkrecht stehen,
    das würde mich noch mehr zufrieden stellen... :-))

    HG Klemens
  • J. Simon 16. November 2010, 22:35


    Tolle Aufnahme - klasse präsentiert!

    LG J.Simon
  • AnJa Fi 16. November 2010, 22:20

    das Licht zaubert Frühlingsstimmung!
  • Jasmine Plüss 16. November 2010, 22:08

    Tolle Stimmung, sehr schön festgehalten.
    Gruss Jasmine

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 304
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz