Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
765 8

Kommentare 8

  • Hendrik M Hahn 15. März 2007, 15:28

    Das mit der Schärfe ist eigentlich relativ einfach..
    nimmst ne Kurzbrennweite, den AF auf den letzer berg (also am weitesten weg) und reißt die blende (16 und gerne höher) auf... -> relativ großer tiefenschärfebereich. nachteil = lange belichtungszeit. aber wo du dann eh lange halten mußt kannst du auch gleich die empfindlichkeit auf 100ISO stellen. die 30 sekunden machen den kohl dann auch nicht mehr fett und du reduzierst artefakte und rauschen..

    solltest du gerade keine stativ dabei haben.. du hast doch bestimmt nen rucksack oder boardbag dabei gehabt ?? also rauf aufs geländer und cam oben druff (sog. Bohnensack -> http://www.fotocommunity.de/info/Bohnensack). Solltest du gerade keine Draht oder Funkknipse dabei haben, benutz einfach den Selbstauslöser (wird natürlich bei BULB schlecht). Vielleicht solltest du obendruff auch noch die Sperrverriegelung deiner cam einschalten.(weniger spiegelschlag)...

    so long cheers
  • Benjamin Pollmann 11. März 2007, 13:51

    Die Unschärfe ist tatsächlich viel zu stark....
  • Simon Dietiker 11. März 2007, 8:13

    Wo ist der Vollmond?? ;-)
    Komprimierung > Artefakte
    Unschärfe?
  • Ron Bom 10. März 2007, 23:37

    mir ist es auch zu unscharf.
    wenn du die 150kb upload grenze nutzen würdest, hätte der himmel weniger artefakte.
  • rebalu 10. März 2007, 22:20

    Hallo !
    Einfach nur geil, viellleich sollte man ein Stativ verwenden, dann klappt es auch mit der Schärfe..
    Gruß, Reinhard
  • Florian U 10. März 2007, 20:18

    Wegen der Anfragen:
    Das ist ein relativ unbearbeitetes HDRI aus drei Aufnahmen. Entstanden im Skiurlaub in Flachauwinkel. Was man halt so macht, wenn man nach dem letzten Schnäpschen bei Vollmond um 2.30 Uhr vor die Tür geht...
    Canon 350D - ISO 800 - Blende 3,5
    Manuelle Belichtung: 2s / 6s / 20s
    Das mit der Schärfe stört mich auch. Wie sieht mann den eigentlich im Dunklen obs scharf wird?
  • Sinnbilder 10. März 2007, 19:42

    Toller Himmel und tolle Berge! Die Sterne haben gar keine Strichspuren, weshalb mich Blende und ISO interessieren würde.
    Viele Grüße, Volker
  • Nikolaus R. 10. März 2007, 19:20

    also es ist eigentlich total schön aber leider auch etwas unscharf. Wars windig? Wie hast du das Foto gemacht?